Folge uns

Android

Magenta TV: Kostenlos über Android-App testen – Gratismonat verfügbar

Veröffentlicht

am

Magenta TV Android App Header

Magenta TV der Telekom ist gestartet, die TV-Streaming-Plattform lässt sich mobil auch ohne Telekom-Anschluss kostenlos probieren. Da konnte ich dann nicht widerstehen, ich habe mir einen Gratismonat bei Magenta TV gesichert. Geht zum Beispiel mobil über Android-App. Aufgrund einer benötigten Erweiterung für Desktop-Betriebssysteme, ist man mit Chrome OS-Geräten über den Browser derzeit von Magenta TV ausgeschlossen. Miese Nummer. Sonst aber macht Magenta TV einen durchaus guten Eindruck.

Ihr könnt ganz bequem die App auf euer Android-Gerät laden und dort den Gratismonat beanspruchen – oder das auch im Web erledigen. Entweder ihr nutzt schon euer vorhandenes Telekom-Konto, alternativ legt ihr ein neues an. Bezahlen lässt sich der Streaming-Dienst via PayPal und Kreditkarte, auch für den Gratismonat muss ein Zahlungsmittel hinterlegt werden. Jederzeit lässt sich das Abonnement über das Kundencenter kündigen – dort muss auch EU-Roaming bei Bedarf aktiviert werden.

MagentaTV
Preis: Kostenlos

Erster Eindruck ist gut

Magenta TV macht auf mich einen guten Eindruck, Livestreaming aktueller TV-Sender funktioniert jedenfalls bei meinen Stichproben sehr gut und auch die Megathek kann sich auf den ersten Blick sehen lassen. Wer Inhalte wiedergibt, wird einen schnellen Wechsel auf die höchste Bildqualität bemerken, insofern das eure Leitung hergibt. Finde ich echt super.

Einzig den „Webplayer“, der tatsächlich nicht direkt im Browser abspielt, finde ich für die heutige Zeit eine ganz schwache Nummer.

Magenta TV Webplayer

7 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

7 Comments

  1. Schtief

    26. Oktober 2018 at 21:20

    Würdest du sagen dass dieses Angebot eine günstigere Alternative zu Zattoo und MagineTV ist. Wenn man da bissl mehr in HD gucken will, sind gleich 20 Piepen weg. Hier nur 8.

    • Denny Fischer

      26. Oktober 2018 at 21:45

      Ich glaube schon, sieht zumindest erst mal danach aus. Natürlich will die Telekom aggressiv in den Markt starten. Ich würde bei solchen Diensten ohnehin immer dahin wechseln, wo es gerade günstig ist.

  2. Schtief

    26. Oktober 2018 at 22:03

    Ich seh gerade dass anscheinend keinerlei Apps für irgendwelche TV-Geräte oder TV-Boxen gibt. Das sollte ein TV Dienst schon mitbringen.

    • Denny Fischer

      26. Oktober 2018 at 22:31

      Mehr oder weniger, ja. Entweder Apps für TV-Plattformen oder eben einen Standard wie Google Cast unterstützen. Letzeres ist ja gegeben.

  3. Alexander Wallow

    12. November 2018 at 09:50

    Moin zusammen ich habe mir die App auf einem Vodafone Tab prime 7 installiert. Sie läuft dort im Live TV sowie Megathek problemlos und recht ruckelfrei allerdings finde ich dort nicht einen HD Sender! Der Versuch die App auf einer meiner vier verschiedenen Android TV Boxen scheiterten leider daran das wohl alle Boxen Root Rechte haben. In dem Moment wenn man Live Tv oder die Megathek nutzen will kommt eine ätzende Meldung das die App keine Geräte mit Betriebsystemänderungen unterstützt! Einen Chromecastdongel besitze ich nicht und eine Widi/ Miracast/ Castreceiver via App Verbindung mit meinem Tablet scheiterten kläglich! Die einzige Chance bisher Magenta TV auf meinem Fernseher zu nutzen ist mein PC über einen Browser! Dort ist auch nicht ein HD Sender zu entdecken obwohl ich eine entsprechende Grafikkarte verbaut habe. Die Aufnahmefunktion wollte ich mit einer Folge von : The Voice of Germany testen, die ich über das vorgegebene EPG geplant hatte! Endergebnis: Die Aufnahme wurde pünktlich zur ersten Werbepause beendet! Klasse, das war wohl nichts! Zur Zeit versuche ich herauszufinden wie man diese App bevor sie kostenpflichtig wird wieder kündigen kann aber bis dato ist mir dies trotz stundenlangem googeln nicht gelungen! LG Alexander

    • Denny Fischer

      12. November 2018 at 10:13

      Wie man kündigen kann, steht in unserem Artikel ;)

      Das mit den HD-Sendern wiederum verstehe ich nicht so richtig, stellt bei mir kein Problem dar. Ansonsten sind die deutschen Dienste allerdings sehr rigoros, was „veränderte“ Geräte, etc. angeht.

  4. Alexander Wallow

    12. November 2018 at 10:43

    Moin Denny danke für deine Antwort, das mit der Verknüpfung mit dem Kundencenter von Magenta TV hatte ich bereits versucht, da wird mir erklärt das ich Magenta TV nicht gebucht hätte! Stimmt ja auch irgendwie denn es ist ja die Magenta TV App und nicht Magenta TV als Zubuchfunktion zu meinem Magenta Zuhause M Vertrag. Bei der Registrierung hatte ich meine Telekom Daten genutzt allerdings kann ich bei : Meine Daten nix von meiner kostenpflichtigen App finden! Es ist sehr schade das die App auf keiner meiner Boxen funktioniert denn nur über Windows und einem Tablet ist für der monatliche Betrag von 7,95 € leider doch zu hoch! Wenn eine App für Fire TV raus kommt ( ich habe einen Stick sowie Box der ersten Generation im Einsatz) wäre ich durchaus wieder längerfristig an einer Nutzung interessiert auch wenn man nur 5 Geräte mit der App nutzen darf! Das wären dann monatlich 1,59 € pro Gerät damit könnte man leben. LG Alexander

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt