Magenta TV der Telekom ist gestartet, die TV-Streaming-Plattform lässt sich mobil auch ohne Telekom-Anschluss kostenlos probieren. Da konnte ich dann nicht widerstehen, ich habe mir einen Gratismonat bei Magenta TV gesichert. Geht zum Beispiel mobil über Android-App. Aufgrund einer benötigten Erweiterung für Desktop-Betriebssysteme, ist man mit Chrome OS-Geräten über den Browser derzeit von Magenta TV ausgeschlossen. Miese Nummer. Sonst aber macht Magenta TV einen durchaus guten Eindruck.

Ihr könnt ganz bequem die App auf euer Android-Gerät laden und dort den Gratismonat beanspruchen – oder das auch im Web erledigen. Entweder ihr nutzt schon euer vorhandenes Telekom-Konto, alternativ legt ihr ein neues an. Bezahlen lässt sich der Streaming-Dienst via PayPal und Kreditkarte, auch für den Gratismonat muss ein Zahlungsmittel hinterlegt werden. Jederzeit lässt sich das Abonnement über das Kundencenter kündigen – dort muss auch EU-Roaming bei Bedarf aktiviert werden.

Erster Eindruck ist gut

Magenta TV macht auf mich einen guten Eindruck, Livestreaming aktueller TV-Sender funktioniert jedenfalls bei meinen Stichproben sehr gut und auch die Megathek kann sich auf den ersten Blick sehen lassen. Wer Inhalte wiedergibt, wird einen schnellen Wechsel auf die höchste Bildqualität bemerken, insofern das eure Leitung hergibt. Finde ich echt super.

Einzig den „Webplayer“, der tatsächlich nicht direkt im Browser abspielt, finde ich für die heutige Zeit eine ganz schwache Nummer.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.