Google hatte sein Street View-Projekt in Deutschland vor bald zehn Jahren schnell wieder eingestellt, denn bis heute konnten Besitzer von Wohneigentum und Grundstücken vor der Veröffentlichung der gemachten Fotos einen Einspruch einlegen. Das führte zu einer großen und lautstarken Debatte, viele Leute ließen ihre Häuser verpixeln. Google hatte schnell die Nase voll, führte Street View […]

Google hatte sein Street View-Projekt in Deutschland vor bald zehn Jahren schnell wieder eingestellt, denn bis heute konnten Besitzer von Wohneigentum und Grundstücken vor der Veröffentlichung der gemachten Fotos einen Einspruch einlegen. Das führte zu einer großen und lautstarken Debatte, viele Leute ließen ihre Häuser verpixeln. Google hatte schnell die Nase voll, führte Street View in Deutschland nicht weiter und machte keine Aufnahmen mehr.

Google Maps Street View für und in Deutschland muss aber nicht dauerhaft ein „leerer Fleck“ auf der europäischen Landkarte bleiben. Gerade wird laut Welt am Sonntag geprüft, ob die Veröffentlichung der Street View-Aufnahmen nicht auch ohne Vorabwiderspruch möglich sei. Google fragte diesbezüglich an. Damit würde verhindert werden, dass Google entsprechende Anträge vorher prüfen und Street View mit Lücken veröffentlichen muss.

Google-Autos fahren nicht wegen Street View durch die Städte

Zugleich soll eine einheitliche Regelung für die gesamte EU erarbeitet werden, die dann für alle vergleichbaren Dienste gleichermaßen gilt. Es könnte sogar sein, dass aufgrund der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung die Zuständigkeit der Behörden nach Irland fällt, dort wo Google seinen europäischen Sitz hat. Auch dadurch könnte möglich werden, dass wir Street View in Deutschland bekommen.

Aktuell und in den letzten Jahren fahren zwar Google-Autos durch die Städte, allerdings in erster Linie zur Aufzeichnung von Straßenschildern und ähnlichen Dingen, um Google Maps auf aktuellem Stand zu halten.

Jetzt fahren sie wieder: Google-Autos sind in Deutschland unterwegs

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.