Google Maps erinnert jetzt in einem Bereich der mobilen App daran, in Geschäften eine Maske zu tragen. Die kleine Neuerung tauchte zuerst in den USA auf.

Über wenige Dinge wird aktuell so viel diskutiert wie über das Tragen von Masken. Ansichten hierzu sind unterschiedlich. Doch über den Sinn der Bedeckung für Mund und Nase lässt sich eigentlich nicht streiten. Auch deshalb führt Google in seiner Maps-App eine temporäre Neuerung ein, welche im Alltag auch eine hilfreiche Stütze sein kann. Obwohl wir es gewohnt sein sollten, vergesse auch ich hin und wieder die Maske im Auto oder komplett zuhause.

Google Maps erinnert an die Mund-Nasen-Bedeckung

Weniger könnte mir das mit dem neuesten Zusatz in Google Maps passieren. Jetzt erinnert uns Google Maps im Erkundenbereich der App, dass wir eine Maske tragen sollten und damit ggf. sogar Leben retten können. Als kleine Erinnerungsstütze auf jeden Fall eine gute Sache, die Google aber zunächst nur in den USA ausrollt. Google verlinkt in dem kleinen Hinweis die Tipps zur Prävention von Covid-19, die ihr hier nachlesen könnt.

Bildquelle: 9to5Google

Noch ist der Hinweis nicht in der deutschen App aufgetaucht, was sich aber in den kommenden Stunden oder Tagen ändern könnte. Außerdem ist der Hinweis nicht für einzelne Geschäfte gedacht, sondern ganz allgemein integriert.

Übrigens fände ich gut, wenn sich an Regeln einfach mal jeder hält, dann wäre der ganze Mist auch schneller vorbei. Hat auch was mit Respekt gegenüber den Mitmenschen zu tun.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.