Mit 35 Euro ist der Chromecast von Google weiterhin fast unschlagbar um digitale Inhalte drahtlos auf den TV zu bringen, doch mit dem MatchStick will ein Crowdfunding-Projekt jetzt den Kampf aufnehmen. Das Teil basiert auf Firefox OS und wird für nur 25 Dollar in den Handel kommen, insofern das Kickstarter-Projekt erfolgreich ist. Firefox OS ist […]

Mit 35 Euro ist der Chromecast von Google weiterhin fast unschlagbar um digitale Inhalte drahtlos auf den TV zu bringen, doch mit dem MatchStick will ein Crowdfunding-Projekt jetzt den Kampf aufnehmen. Das Teil basiert auf Firefox OS und wird für nur 25 Dollar in den Handel kommen, insofern das Kickstarter-Projekt erfolgreich ist. Firefox OS ist wie Android frei verfügbar und kann auch an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden, basiert allerdings komplett auf HTML5. Unter der Haube hat der MatchStick einen Dual-Core-Prozessor, 4 GB Datenspeicher und 1 GB RAM Arbeitsspeicher. Neben Medien, auch Netflix und Co., wird man selbstverständlich Webseiten aus Chrome und Firefox ebenso an den TV streamen können.

(via Chromestory)

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.