Roboto 2014

Vor längerer Zeit hat Google mit Roboto eine eigene Schriftart für Android entwickelt, die jetzt dringend eine Überarbeitung nötig hatte. Denn Google will in Zukunft Apps nicht mehr auf Tablets und Smartphones beschränken, sondern mit dem neuen Material Design auf alle Displaygrößen bringen. Dafür gibt es nun auch eine überarbeitete Schriftart, wie die Entwickler heute nochmals bestätigen und erläuterten.

Die deutlichsten Unterschiede lassen sich bei den Buchstaben K und R feststellen, da diese komplett neu gezeichnet wurden, erklärt Google im eigenen Blog. Dort gibt es natürlich noch ein paar weitere Details, die sicherlich für Entwickler interessanter sind.

The easiest way to identify the new version is to look for the R and K. They were some of the rowdier glyphs from version one and have been completely redrawn. Also check for the dots on the letter i or in the punctuation. We have rounded them out to make the types a little more friendly when you look at them closely. We also rounded out the sides of the upper case characters like O and C which makes the font feel less condensed even though it still has a high character count per line.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.