McDonald’s: Bessere Pommes dank Google-KI

McDonalds Hero Burger Pommes

Künstliche Intelligenz wird in vielen Bereichen einen wichtigen Schritt bedeuten und das wird man sogar in Restaurants bemerken. Für eine noch bessere Optimierung aller Abläufe setzt McDonald’s ab 2024 auf die KI-Modelle von Google, wie der Fast-Food-Megakonzern jetzt offiziell angekündigt hat.

Vom Einsatz der KI verspricht sich McDonald’s sehr viele Verbesserungen in den alltäglichen Abläufen der Filialen. Das ermöglicht „wärmeres, frischeres Essen“ für die Kunden. Da werden natürlich gewisse Prozesse optimiert, um noch mehr „auf dem Punkt“ zu funktionieren.

So ganz genau rückt McDonald’s jedoch nicht raus, wo und wie genau die KI-Modelle von Google zum Einsatz kommen. Es ist nur generell von einer Optimierung der Prozesse die Rede, auch um Geschäftsunterbrechungen schneller erkennen und beseitigen zu können.

Gemini nicht verspätet: Googles „größtes und leistungsfähigstes KI-Modell“ ist ab sofort verfügbar

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „McDonald’s: Bessere Pommes dank Google-KI“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!