Folge uns

News

MediaTek Helio X20: Drei Prozessoren aber weniger Energieverbrauch

Veröffentlicht

am

MediaTek Helio X20 nennt sich der wohl derzeit interessanteste Prozessor für Smartphones und Tablets, der in den vergangenen Wochen vorgestellt wurde. Dieser SoC hat nicht etwa einen oder zwei Prozessoren auf einer Platine vereint, sondern gleich drei. Insgesamt ergeben sich daraus 10 Kerne, wobei hier nicht die Masse entscheidend ist.

Bisher gab es mobile Chips nur mit Low und High-Power, der goldene Mittelweg fehlte bislang gänzlich. Daran hat MediaTek gearbeitet. Mehr Gänge und eine bessere Übersetzung bedeuten am Ende einen niedrigeren Energieverbrauch. Ja, durchaus mit Autos vergleichbar.

Je nach App und Aktion verspricht MediaTek eine Einsparung von durchschnittlich 30% beim Energieverbrauch. Das wäre enorm, wenn es in der Praxis tatsächlich so ist. Wir sind gespannt, ob sich die Versprechen im Alltag bei den Geräten widerspiegeln, die mit dem X20 ausgestattet sein werden. Bis dahin vergehen aber noch ein paar Monate.

2015-06-08 19_51_01

(via GSMArena, Quelle ARMdevices)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. zymo

    8. Juni 2015 at 21:49

    Endlich kommt mal wieder Schwung in die Bude. Die Konkurrenz aus Fernost tut der Prozessorlandschaft sicherlich ganz gut, v.a. irgendwann auch mal Ausweichmöglichkeiten zu haben und sich nicht als Hersteller bloß auf einen SoC Produzenten verlassen zu müssen, sie SD810 und mangelnde Alternativen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt