Folge uns

Android

Mehr Details zum günstigsten Modell der Note-Reihe von Samsung, das nach Europa kommen soll

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Note 10 Header

Samsung will und wird seine Note-Serie erweitern, aktuell arbeiten die Südkoreaner an einem günstigeren Modell. Was genau das bedeuten soll, steht noch nicht unbedingt fest, doch es gibt bereits ein paar weitere Details. Nach Europa soll das günstige Note auf jeden Fall kommen, das konnten Sammobile bereits herausfinden. Zusätzlich will man schon die Farben kennen, die Samsung für das günstige Note 10 anbieten möchte.

Note 10e könnte S10e mit S-Pen werden

Bislang ist bekannt: Schwarz und Rot wird es zur Auswahl geben. Mehr ist jedenfalls noch möglich, bislang aber nicht bekannt. Auch nicht, ob dieses Android-Smartphone wirklich den kompletten Funktionsumfang der teuren Note-Modelle bieten wird, nur eben mit einer weniger spektakulären Kamera und vielleicht einem kleineren Display mit etwas niedrigerer Auflösung.

Samsung hatte bereits mit dem Galaxy S10e im Frühjahr gezeigt, wie man Premium und eine gewisse Nähe zur Mittelklasse ganz gut miteinander verbinden kann. Unverständlich ist nur, warum das günstige Note nicht gleich mit der Note 10-Serie direkt vorgestellt wurde. Oder hat man diesen die Idee für ein günstiges Note erst zu spät verfolgt?

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge