Mehr Performance für Android: Google übernimmt Entwickler der DroidBooster-App

Android Booster

Eine sehr, sehr interessante Übernahme durch Google wurde jetzt bestätigt, denn wie die französischen Medien berichten, hat der Suchmaschinenriese das Startup FlexyCore übernommen. Sagt euch nichts? Die sind für den sogenannten DroidBooster bekannt, eine App für die Verbesserung der Systemleistung von Android-Geräten. Das Team von FlexyCore ist bereits sogar in das Android-Team integriert, denn die Übernahme läuft wohl bereits seit einem Jahr und wurde jetzt komplett abgeschlossen. Satte 16,9 Millionen Dollar hat sich Google das kosten lassen, wovon vor allem wir als Nutzer profitieren werden. Schon zur Google I/O in diesem Jahr kündigte Google diverse Verbesserungen für Android in den Bereichen Grafik und Sound-Performance an.

FlexyCore’s droidBooster is an Android accelerator that makes ten times faster the performance of an Android device. Its principle relies on improving the performance of an Android handset at build-time by generating highly optimized ARM binary from Dalvik code.

Offenbar haben die Jungs nicht nur leere Versprechungen für ihre App gemacht, sondern interessante Technologien entwickelt, von denen auch Google sehr überzeugt ist. Vielleicht sehen wir bereits weitere Schritte für eine generell bessere Systemleistung bei Android 4.4 KitKat. Im ursprünglichen Fokus der Entwickler vom DroidBooster standen nicht nur High-End-Geräte, sondern auch Low-End-Geräte mit schlechter Ausstattung wollte man spürbar verbessern.

[asa]B00EOBV10Y[/asa]

(via TechCrunch, LExpress Bild: Android Booster)