Zum 15. Jubiläum der chinesischen Firma wird Meizu das Meizu 15 und das Meizu 15 Plus auf den Markt bringen. Nun sind neue Render aufgetaucht, die Front- und Rückseite zeigen. Die Vorderseite soll demnach mit einem Fullscreen-Display daherkommen und erinnert ein wenig an das „Infinity Display“ getaufte Konzept, das wir vom Samsung Galaxy S8 kennen. Der […]

Zum 15. Jubiläum der chinesischen Firma wird Meizu das Meizu 15 und das Meizu 15 Plus auf den Markt bringen. Nun sind neue Render aufgetaucht, die Front- und Rückseite zeigen. Die Vorderseite soll demnach mit einem Fullscreen-Display daherkommen und erinnert ein wenig an das „Infinity Display“ getaufte Konzept, das wir vom Samsung Galaxy S8 kennen. Der Bezel an der Oberseite scheint aber noch Platz für Selfiecam und andere Sensoren zu bieten.

Auf dem Rücken soll mittig eine Dual-Kamera angebracht sein, darunter scheint Platz für einen Fingerabdrucksensor oder einen Fokus-Sensor reserviert. Als SoC werden momentan der Qualcomm Snapdragon 845, der bislang noch in keinem Smartphone verbaut wurde, und der Exynos 8895 gehandelt. Letzterer kommt auch im Samsung Galaxy S8, S8+ und Note 8 zum Einsatz und halte ich für recht wahrscheinlich, schon in der Vergangenheit setzte Meizu auf Samsung-Chips. Preislich soll es bei rund 3.600 Yuan, also umgerechnet etwa 460 Euro liegen. Im Gespräch sind auch zwei Versionen des Smartphones, eine mit 6 GB und eine mit 8 GB RAM, beide jedoch mit 128 GB Speicher.

Meizu-Gründer Jack Wong hatte schon bestätigt, dass das Meizu 15 um das chinesische Neujahrsfest vorgestellt werden soll, welches Mitte Februar liegt. Ab März soll es dann an den Start gehen. Hyped? [via GizmoChina]

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.