Folge uns

News

Meizu ist Hardware-Partner für Ubuntu Touch

Veröffentlicht

am

Mit Ubuntu Touch gibt es zwar ein neues Betriebssystem mit viel Potenzial, doch bislang noch keine Geräte mit diesem System. Das ändert sich wohl bald, denn jetzt hat man die ersten beiden Hardware-Partner bekannt gegeben. Geräte werden bereits entwickelt.

Zwei Partner konnten sich die Jungs von Canonical ins Boot holen, wie Mark Shuttleworth jetzt bekannt gegeben hat. Neben dem spanischen Partner bq ist noch eine eher bekannte Marke mit dabei, denn auch der chinesische Hersteller Meizu konnte überzeugt werden. Der chinesische Hersteller gab schon bekannt, dass in diesem Jahr weiter expandiert werden soll.

Gut möglich, dass genau dafür Ubuntu Touch dann zum Einsatz kommt. Smartphones mit einer besonders starken Nutzererfahrung werden bereits entwickelt, welche dann mit Hardware für die Mittel- und Oberklasse ausgestattet werden, hieß es weiter.

Mit Meizu und Xiaomi gibt es definitiv zwei interessante chinesische Hersteller, die möglicherweise noch in diesem Jahr wie Oppo ihre Geräte auch international anbieten werden.

Neben dem Sailfish OS und Tizen geht mit Ubuntu Touch ein drittes neues Betriebssystem für Mobilgeräte in 2014 so richtig an den Start.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Zdnet)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt