Folge uns

Android

Meizu MX5: Fotos aus allen Perspektiven

Veröffentlicht

am

mx5 leak jun 2015 (8)

Noch in den nächsten Tagen wird das neue Meizu MX5 vorgestellt, ein weiteres Flaggschiff-Smartphone aus China mit vielen potenziellen Kunden auch aus Europa. Nun gibt es qualitativ gute Fotos aus allen Winkeln.

Ein neues Top-Smartphone zu ganz anderen Preisen, als wir sie in Europa gewohnt sind, wird auch das MX5 von Meizu sein. Wieder werden wir eine starke Hardware geliefert bekommen und möglicherweise auch ein paar Specials. Im Home-Button, der nun physischer Natur ist, wird ein Fingerabdruckscanner integriert sein. Erinnert stark an Samsung aber das sind wir von den Chinesen ja nicht anders gewohnt. Ein kurzes Auflegen des Fingers dürfte ausreichen, um das Gerät zu entsperren.

Interessant ist noch die farbliche Gestaltung der Rückseite. Der Effekt hat irgendwie etwas, wenn er so gewollt ist und auch erhältlich sein wird. Unter der Haube will Meizu auf einen aktuellen Prozessor von MediaTek setzen, der 64 Bit kann und daher auch auf dem neusten Stand ist. Enthüllt wird das MX5 offiziell am Dienstag, folgend alle angesprochenen Fotos.

mx5 leak jun 2015 (2)

mx5 leak jun 2015 (3)

mx5 leak jun 2015 (4)

mx5 leak jun 2015 (5)

mx5 leak jun 2015 (6)

mx5 leak jun 2015 (7)

mx5 leak jun 2015 (1)

[asa]B00W1KSGJY[/asa]

(Quelle MobiPicker via GSMArena)

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Marc J.

    29. Juni 2015 at 14:44

    So verbruzzelt dürfte wohl auch die Kunststoffrückseite eines weißen Smartphones aussehen, in dem ein SD810 verbaut ist. ;-)

  2. griesgramix

    29. Juni 2015 at 15:55

    Kann mir fast nicht vorstellen das es ein gewollter Farbeffekt ist. Auf diesen Bilder verschwinden ja dadurch auf der Rückseite das Logo und an der Seite die Tasten und Kanten… eigenartig.

  3. Pokoyo

    30. Juni 2015 at 08:47

    Hm… sicher nicht einfach aufzuheben, wenn es mit dem Display auf dem tisch liegt…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt