Folge uns

Android

Meizu Pro 5 mit USB Typ C und Exynos 7 offiziell vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Meizu Pro 5 (1)

Meizu hat mit dem Pro 5 ein neues Android-Smartphone der Extraklasse vorgestellt, so zumindest kündigt man das neue Phablet natürlich an. Das 5,7″ große Smartphone hat eine wirklich gute technische Ausstattung, die wir euch nicht mehr länger vorenthalten wollen. Erfreulich ist aber auch diesmal, dass die Auflösung bei 1920 x 1080 Pixel bleibt, was trotzdem noch eine Pixeldichte von satten 387 ppi ergibt und damit durchaus auf einem hohen Niveau liegt. AMOLED kommt beim Display als Technologie zum Einsatz, geschützt von Gorilla Glass 3.

Unter der Haube muss sich das Teil gar nicht verstecken, man setzt nämlich auf die Exynos 7-Plattform aus dem Samsung Galaxy S6 und erreicht somit höchstes Niveau. Arbeitsspeicher (DDR4) und Datenspeicher (UFS 2.0) gibt es in zwei Kombinationen, entweder 3 GB RAM und 32 GB oder 4 GB RAM und 64 GB. WLAN-ac 5 GHz, Bluetooth 4.1, a-GPS, Dual-SIM (oder SIM + microSD), LTE und USB Typ C sind natürlich auch verbaut. Die rückseitige Kamera löst 21,7 MP auf (f/2.2, PDAF) und stammt daher wohl von Sony.

Meizu Pro 5

Das Gehäuse ist natürlich aus Metall und der Akku hat eine Kapazität von 3050 mAh. Der lässt sich übrigens in 30 Minuten auf bis zu 65 % aufladen! Der Home-Button besitzt einen integrierten Fingerabdrucksensor. Ab Oktober wird das Teil erhältlich sein, 440 Dollar wird das kleine Modell kosten. Meinungen in die Kommentare!

Meizu Pro 5 (2)

(via GSMArena)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt