Folge uns

Android

Mercedes-Benz: Neue E-Klasse bekommt Android Auto, QI und NFC

Veröffentlicht

am

Bei Mercedes-Benz rüstet man sich mehr und mehr für die Zukunft oder besser gesagt für die Gegenwart, wie man jetzt mit der Ankündigung zur neuen E-Klasse bestätigt. Wie der Mitteilung zur CES entnommen werden kann, kommen Android-Nutzer voll auf ihre Kosten, insofern sie eine E-Klasse kaufen oder leasen werden. Natürlich wird das neue Android Auto unterstützt, alternativ auch Apple CarPlay.

Des Weiteren wird es in der Mittelkonsole quasi unter dem „Radio“ einen Platz geben, wo man das Smartphone über QI drahtlos laden können wird. Ein weiteres Modul für NFC soll dafür sorgen, dass sich das Smartphone drahtlos und binnen Sekunden mit dem Multimedia-Angebot des Fahrzeugs verbindet.

Zwar recht spät, doch die KFZ-Hersteller verbauen endlich das, was teilweise schon seit Jahren Standard ist. Wird echt mal Zeit, jetzt müsste man nur noch Bock auf eine E-Klasse haben und natürlich das nötige Kleingeld.

(via Mercedes-Benz)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Marcelo

    8. Januar 2016 at 15:53

    Echt geile Sache was MB da macht auch das Design vom Display (Tacho etc.) lässt sich ändern. Endlich in die richtige Digitale Future Concept Cars richtung. Hätte auch gerne die neue E-Klasse aber ja wie gesagt das Kleingeld.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt