Folge uns

TV & Gaming

Mi Box Mini: Set-Top-Box mit Android im Mini-Format

Veröffentlicht

am

Xiaomi hat nicht nur das Mi Note und Mi Note Pro heute vorgestellt, sondern mit der Mi Box Mini auch eine besonders kleine Set-Top-Box für den Fernseher. Das Gerät ist so klein wie ein handelsübliches Netzteil für Smartphones und soll euren TV befeuern. Unter der Haube hat diese Mini-Box einen Quad-Core-Prozessor, 1 GB RAM Arbeitsspeicher, 5 GHz WLAN, Bluetooth 4.0 und 4 GB Datenspeicher. Unterstützung für den h.265-Codec und Dolby sowie DTS gehören natürlich ebenso mit zur Ausstattung. 4K kann das Teil allerdings noch nicht, die Ausgabe beschränkt sich auf maximal 1080p/Full HD.

Der Knaller? Wie immer der Preis, da die Mi Box Mini für nur 28 Euro erhältlich sein wird. Mit Import kommt man vielleicht auf 40 Euro oder so, was immer noch schwer okay ist. Das Teil kann zumindest mehr als ein Chromecast, der für 35 Euro erhältlich* ist.

 

(via Google+)

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Stefan Kaiser

    15. Januar 2015 at 12:46

    Anständiges teil um Plex und solch‘ Spielereien darauf laufen zu lassen.

  2. Andi

    15. Januar 2015 at 14:29

    Das Teil hat doch echtes Android (also mit Playstore) usw. drauf?

    Könnte mir echt vorstellen das auch als Spielebox zumindest für nicht ganz so extrem aufwendige Spiele wie Finalfantasy oder Minecraft zu nutzen.

    Kann es via MicroSD erweitert werden?

    • Denny Fischer

      15. Januar 2015 at 15:04

      Nix Play Store, und wenn dann wohl Miui TV, das wohl auf Android basiert. Aber so richtig genaue Angaben machen die leider nicht.

    • andi

      15. Januar 2015 at 17:25

      Dann ist es uninteressant!

    • Stefan Kaiser

      16. Januar 2015 at 07:19

      Man könnte den PlayStore doch nach installieren wie den Amazon Store doch auch…

    • Denny Fischer

      16. Januar 2015 at 11:10

      Theoretisch ja

Kommentar verfassen

Beliebt