Fossil verkauft auch mit der Michael Kors-Marke diverse Wear OS-Smarwatches, die sich technisch kaum aber optisch deutlich von den bekannten Fossil-Smartwatches unterscheiden. Und so verwundert uns natürlich nicht, dass in zwei der drei neuen Modelle jetzt auch ein Lautsprecher verbaut ist, über den wir Anrufe entgegennehmen können oder uns die Ansagen des Google Assistant anhören […]

Fossil verkauft auch mit der Michael Kors-Marke diverse Wear OS-Smarwatches, die sich technisch kaum aber optisch deutlich von den bekannten Fossil-Smartwatches unterscheiden. Und so verwundert uns natürlich nicht, dass in zwei der drei neuen Modelle jetzt auch ein Lautsprecher verbaut ist, über den wir Anrufe entgegennehmen können oder uns die Ansagen des Google Assistant anhören dürfen. Neu sind die Modelle: Michael Kors Access Lexington 2, Michael Kors Access Bradshaw 2 und Michael Kors Access MKGO.

FEATURES DER LEXINGTON 2 UND BRADSHAW 2

Lautsprecher (neu)

  • Mithilfe des Lautsprechers haben Nutzer die Möglichkeit, Anrufe mit ihrer Smartwatch entgegenzunehmen. Mit einer proprietären App, die noch in diesem Monat auf den Markt kommt, können Nutzer von Android Smartphones und iPhones direkt mit der Uhr telefonieren. Darüber hinaus hören Nutzer jetzt die Antworten von Google Assistant, die von der Uhr ausgegebenen akustischen Signale beim Eingang von Benachrichtigungen und Musik von kompatiblen Apps direkt mit der Smartwatch.

Smarte Batteriemodi

  • Die Fossil Group hat vier smarte Batteriemodi für verschiedene Akkulaufzeiten entwickelt. Dadurch haben Nutzer die Kontrolle und können die Akkulaufzeit der Uhr an ihre Lebensgewohnheiten anpassen. Im „Erweiterten Modus“ hat der Akku mit einer Ladung eine verlängerte Laufzeit von mehreren Tagen, ohne auf die wichtigsten Funktionen wie Smartphone Benachrichtigungen und Pulsmessung verzichten zu müssen.

MEHR SPEICHER. MEHR LEISTUNG. 

  • Mit 8 GB Speicherplatz können noch mehr Inhalte heruntergeladen werden, während ein größerer Arbeitsspeicher die Gesamtleistung verbessert.

VORINSTALLIERTE APPS

  • Die Michael Kors Access Smartwatches Lexington 2 und Bradshaw 2 nutzen den erweiterten Speicher und bieten vorinstallierte Apps wie Cardiogram, einen digitalen Begleiter zur Überwachung der Herzgesundheit, Spotify, den weltweit führenden Musik-Streamingdienst, und die Sicherheits-App Noonlight.
Michael Kors Lexington 2

FEATURES DER MKGO:

Tracking der Herzfrequenz

  • Mit Google Fit die Herzfrequenz bei hochintensivem Training und Sprints aufzeichnen.

GPS

  • Beim Spazierengehen, Wandern, Fahrradfahren oder Joggen bleibt das Smartphone zuhause. Mithilfe des ungebundenen GPS zeichnet die Smartwatch die zurückgelegte Strecke auf.

Google Assistant

  • Google Assistant Fragen stellen, Befehle erteilen, Erinnerungen einstellen und mehr.

Musik

  • Über Bluetooth Spotify hören.

Google Pay

  • Mithilfe der NFC-Schnittstelle und Google Pay kontaktlos und mobil mit der Smartwatch bezahlen.

Wetter

  • Kein Joggen bei Kälte oder Regen – für jeden Standort immer aktuelle Wetterdaten in Echtzeit.

Fitness-Apps

  • Das Workout ganz einfach mit Fitness-Apps synchronisieren.

FEATURES ALLER MODELLE:

Google Assistant*

  • Google Assistant Fragen stellen, Befehle erteilen, Erinnerungen einstellen und mehr.

Google Pay

  • Mithilfe der NFC-Schnittstelle und Google Pay kontaktlos und mobil mit der Smartwatch bezahlen.

Tracking der Herzfrequenz und Aktivitätstracking

  • Mit Google Fit Herzfrequenz und Aktivität bei verschiedenen Sportarten aufzeichnen.

Wasserdichtes Design

  • Das Schwimmtraining mit Fitness-Apps von Drittanbietern aufzeichnen.

GPS

  • Beim Spazierengehen, Wandern, Fahrradfahren oder Joggen bleibt das Smartphone zuhause. Mithilfe des ungebundenen GPS zeichnet die Smartwatch die zurückgelegte Strecke auf.
Michael Kors MK GO

Technische Eckdaten

In den beiden Topmodellen Bradshaw 2 und Lexington 2 verbaut Fossil 8 GB Speicher und 1 GB RAM, verdoppelt also den Speicher der Vorgänger. In allen drei Modell steckt der Snapdragon 3100 mit Akkusparchip. Außerdem hat das 1,28″ AMOLED-Display (328 PPI) der Topmodelle etwas mehr als das kleinere 1,19″ Display der MK GO zu bieten. Bluetooth, WLAN, GPS, NFC und 3 ATM Wasserdichtigkeit steht auf dem Datenblatt aller neuen Geräte.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.