What the fuck is going on? Nach neusten Berichten, die von Quellen rundum Microsoft stammen sollen, könnte Sundar Pichai von Google ein hoch gehandelter Kandidat für den neuen Posten als CEO beim Konzern aus Redmond sein. Bisher ist Pichai bekannt als Chef der Chrome und Android-Abteilung bei einem der größten Konkurrenten.

Kommt noch eine weitere dicke Überraschung in diesem jungen Jahr? So berichten SiliconANGLE aktuell, dass Sundar Pichai als heißer Kandidat für den freien Chefposten bei Microsoft gehandelt wird. Nachdem Pichai günstige Netbooks mit Chrome OS in eine neue Generation brachte und Android offenbar wieder auf eine saubere Linie lenken kann, wird er jetzt möglicherweise den Posten von Steve Ballmer übernehmen.

Pichai ist für Microsoft allein deshalb interessant, weil er bei Google jüngst die Bereiche leitete, in welchen Microsoft derzeit absolut kein Licht mehr sieht. Auch für Pichai ist dieser Posten aus beiden genannten Gründen interessant, denn es gibt sicher nicht weniger Geld, dafür wahnsinnig interessante Herausforderungen.

Google würde nach Hugo Barra einen weiteren verdammt wichtigen Mann aus der Android-Abteilung verlieren, in einem Jahr wäre das inklusive Andy Rubin die dritte Leitfigur.

UPDATE: Kara Swisher von Recode ist der Meinung, das Gegenteil behaupten zu können. Nach Check ihrer Quellen kann sie sagen, dass Pichai definitiv kein Kandidat für den CEO-Posten von Microsoft ist.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Twitter, Bild YouTube)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.