• Microsofts Office-Paket wird häufig illegal heruntergeladen.
  • Jetzt wird den Software-Piraten ein besonderer Rabatt gewährt.
  • Ob das irgendwen überzeugt?

Software ist teuer. Und wer kein Geld ausgeben kann oder will, der greift zu illegalen Pirat-Versionen. Microsofts Office-Paket gehört sicherlich zu der Art von Software, die am häufigsten kostenlos bezogen wird. Denen macht der Redmonder Konzern jetzt aber offenbar ein Angebot, dass sie kaum ablehnen können (sollen).

Wie die Kollegen von ghacks berichten, zeigt Microsoft den Nutzern von Office-Programmen, die auf inoffiziellem Weg aktiviert wurden, ein Banner an, über das sich ein krasser Rabatt abgreifen lässt: Bis zu 50 Prozent lassen sich so nämlich auf ein Office-365-Abonnement sparen. Merke: Es geht hier immer noch ums jährliche Abonnement, das regulär 69 Euro für eine oder 99 Euro für zwei bis sechs Personen kostet.

Quelle: ghacks

Microsoft: Piraterie hat Risiken

Dass sich das Angebot konkret an Software-Piraten richtet, wird nach Klick auf den entsprechenden Link deutlich. Dort wird nämlich über die Risiken aufgeklärt, die mit geklauten Programmen einhergehen würden, beispielsweise „Viren und Malware-Angriffe“, „korrupte Dateien und Datenverlust“ oder die „fehlende Möglichkeit zu wichtigen Updates“.

Quelle: ghacks

Der Link, der euch zum Discount berechtigt, scheint sich laut ghacks nicht einfach so weitergeben. Ob ihr jetzt extra eine Piraten-Version von Office installiert, um vielleicht den Rabatt zu erhalten, sei euch überlassen…

Microsoft Office online kostenlos nutzen

Kleine Erinnerung: Microsoft bietet mit der Cloud-Version von Office eine fast vollumfängliche Alternative völlig kostenlos im Browser. Dann benötigt ihr zwar Internetzugang, aber müsst keinen Cent für die Software ausgeben.

Jetzt mal ganz frech gefragt: Habt ihr eine offizielle Lizenz für Microsoft Office? 👀

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. lol ich zieh mir grad ne gecrackte Version von Office weil ich Powerpoint für die Schule morgen brauche. xD
    wenn ich jz so dumm bin und auf den eventuell erscheinenden Link klicke und dort bestelle mache ich mich doch des Raubkopierens schuldig und die hätten sogar meine Daten um es ahnden zu können xD

  2. Bin vor Jahren umgeschwenkt auf Google Drive und die Office Lösung.
    Früher hatte ich ms office aber auch nur aus dubiosen Quellen genutzt

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.