Mit der Beta-Version von Edge für Android probiert Microsoft derzeit viel aus. Erst kürzlich wurde zu meinem Leidwesen ein nativer Adblocker eingebaut, der vermutlich kurz vor seinem finalen Release steht. Jetzt folgt eine automatische Seitenübersetzung. Wie man es schon längst vom Desktop gewohnt ist, hält die Seitenübersetzung auch in der Android-Version von Edge Einzug, zumindest im Beta-Channel.

Höchstwahrscheinlich nutzt sie im Gegensatz zu Chrome auch die Bing-eigene Übersetzung, die meiner Meinung nach nicht wirklich mithalten kann. Gerne lasse ich mich eines Besseren belehren. Neben der Übersetzung hat das Beta-Update auch einen Bugfix in der Bing-Suche in petto sowie die üblichen Fehlerbehebungen und Performance-Verbesserungen.

So übersetzt ihr in Chrome für Android

Unter Chrome für Android könnt ihr eine Webseite übersetzen, indem ihr sie mit dem Google Übersetzer teilt, mit der App vom Microsoft Translator funktioniert das leider nicht. [via]

Preis: Kostenlos

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.