Folge uns

Android

Microsoft Edge für Android kann in der Beta jetzt Webseiten übersetzen

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Mit der Beta-Version von Edge für Android probiert Microsoft derzeit viel aus. Erst kürzlich wurde zu meinem Leidwesen ein nativer Adblocker eingebaut, der vermutlich kurz vor seinem finalen Release steht. Jetzt folgt eine automatische Seitenübersetzung. Wie man es schon längst vom Desktop gewohnt ist, hält die Seitenübersetzung auch in der Android-Version von Edge Einzug, zumindest im Beta-Channel.

Höchstwahrscheinlich nutzt sie im Gegensatz zu Chrome auch die Bing-eigene Übersetzung, die meiner Meinung nach nicht wirklich mithalten kann. Gerne lasse ich mich eines Besseren belehren. Neben der Übersetzung hat das Beta-Update auch einen Bugfix in der Bing-Suche in petto sowie die üblichen Fehlerbehebungen und Performance-Verbesserungen.

So übersetzt ihr in Chrome für Android

Unter Chrome für Android könnt ihr eine Webseite übersetzen, indem ihr sie mit dem Google Übersetzer teilt, mit der App vom Microsoft Translator funktioniert das leider nicht. [via]

Microsoft Edge
Microsoft Edge
Preis: Kostenlos

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.