Folge uns

AR & VR

Microsoft HoloLens: Details zur Akkulaufzeit und mehr

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Microsoft HoloLens ist der nächste heiße Shice, Realität und virtuelle Realität werden direkt miteinander zusammengebracht. Jetzt gibt es noch ein paar weitere Details zur HoloLens, die Entwickler noch im ersten Quartal des Jahres für zunächst satte 3000 Dollar kaufen werden können. Dieser Preis ist aber noch kein Indikator dafür, wie viel man als Endkunde für HoloLens bezahlen muss, denn noch gibt es keine offiziellen Infos zum finalen Preis und zur freien Verfügbarkeit.

Aktuell hat HoloLens aufgrund der Produktionskosten ein Sichtfeld von nur 20°, was zwar für Kritik sorgt, allerdings auch eine Akkulaufzeit von ca. 2,5 bis 5 Stunden ermöglicht, je nach Intensität der Nutzung. Wie kann man sich das Sichtfeld vorstellen? Stellt euch vor einen 15″ Monitor und schaut mit einer Entfernung von einem halben Meter auf diesen.

Nicht sonderlich geil, was sich aber über einen längeren Zeitraum irgendwann ändern wird, bekommt Microsoft die Produktion noch besser in den Griff und kann dadurch die Kosten senken.

Ihr kennt HoloLens noch nicht? Schaut euch einfach mal das folgende Video an, um von der Microsoft-Technologie einen Eindruck zu erhalten.

(via VRodo)

Kommentare

Beliebt