microsoft hyperlapse

Microsoft macht sich weiter auf Android breit und hat mit Hyperlapse nun erneut eine neue App präsentiert. Diesmal will man die Fans ihrer Smartphone-Kamera ansprechen, denn mit Hyperlapse kann man sogenannte Timelapse-Videos erstellen, also Videos im Zeitraffer. Die normale Abspielgeschwindigkeit des Videos kann 2, 4, 8, 16 oder 32 Mal beschleunigt werden. Die Bilder sollen natürlich dank dieser App besonders „smooth“ sein, wenn Videos mit der App direkt aufgezeichnet werden.

Die App ist übrigens derzeit als Beta verfügbar, wofür man sich bei Google+ in der Community anmelden muss und danach natürlich noch ein Tester werden. Derzeit ist die App nicht für besonders viele Geräte verfügbar, wozu die Geräte Nexus 5, 6, 9, Samsung Galaxy Note 4, S5, S6, S6 edge, HTC One M8 und M9 gehören. Eure Meinung zur App gern in die Kommentare!

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=Rd9RQ07kcy0]

(via 9to5Google)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.