Folge uns

Marktgeschehen

Microsoft klagt: Im Ernstfall kann Google Maps für deutscher Nutzer verschwinden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Maps

Google Maps

Die Überschrift des Artikels hört sich erst mal schlimmer an, als die Sachlage wirklich ist, doch der angerissene Super-GAU könnte auch Wirklichkeit werden. In Deutschland stehen sich wiedermal die Jungs von Microsoft und Motorola vor Gericht, diesmal aber auch Google. Durch ein Patent aus den 90er Jahren, welches Microsoft innehat, greift der Konzern aus Redmond jetzt eben auch direkt Google bzw. deren Kartendienst Google Maps an. Zwar muss eine Niederlage vor Gericht nicht direkt bedeuten, dass Google Maps für deutsche Nutzer verschwindet, passieren könnte es aber.

Sollten das deutsche Gericht für Microsoft entscheiden, dann steht das durchaus zur Debatte. Glücklicherweise gibt es für Google aber die Möglichkeit durch Lizenzzahlungen das größere Unheil abzuwenden. Bei diesem Patent handelt es sich wohl um eines, welches auch von Anbietern anderer Kartendienste bereits seit einiger Zeit lizenziert wird. Die Lizenzierung wäre „eine Möglichkeit, diesen Krieg zu beenden“, wie ein Microsoft-Anwalt bestätigt.

Da Google mit der Wichtigkeit von Google Maps argumentierte, weil dieser Dienst in Deutschland sogar von Behören genutzt wird, bin ich eigentlich guter Dinge, dass Google zahlen wird.

UPDATE: Es handelt sich dabei um das Patent „Computersystem zu Identifizieren von lokalen Hilfsmitteln und Verfahren dazu“.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via SpOn, Phandroid, Fosspatents)

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Michel

    8. März 2013 at 08:47

    „Computersystem zu Identifizieren von lokalen Hilfsmitteln und Verfahren dazu“ – Das hört sich mittlerweile so trivial an, dass es eigentlich keinen Bestand mehr haben könnte. Zumindest scheint es ja FRAND zu sein…

  2. Pino

    8. März 2013 at 08:59

    Weil Frauentag ist, sollten sich heute die Jungs UND Mädels von MS und Motorola streiten ;)

    • dennyfischer

      dennyfischer

      8. März 2013 at 09:09

      :D …ach, ist so Umgangssprache, soll ja nicht diskriminierend sein

  3. Alex

    8. März 2013 at 22:39

    Ich will ja nicht klugschei*en. Aber die überschrift hört sich wirklich schlimm an, wenn sie so liest.

    • dennyfischer

      dennyfischer

      9. März 2013 at 13:08

      Joa aber wenns dumm läuft, kann das eben passieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt