Folge uns

News

Microsoft-Netzwerk so.cl geht an den Start

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

socl

Facebook ist wohl der bekannteste Ableger der Idee „Soziales Netzwerk“ im Internet, es gibt viele aber weniger erfolgreiche deutsche Ableger und einige große Konzerne versuchen wie mit Google Plus auch ihr Glück. Natürlich erkannte auch Microsoft diesen Markt, wie immer sehr spät und wie immer nicht so, wie man es eigentlich erwartet hätte. Denn mit so.cl (Social) startete Microsoft nun ein Netzwerk, welches weniger auf den Austausch privater Informationen bedacht ist, sondern viel mehr auf das Teilen der Interessen der Nutzer abzielt.

Mit diesem Netzwerk möchte man die eigene Suchmaschine Bing sozialer gestalten, Menschen sollen sich auf Grundlage ihrer Interessen begegnen, wie etwa beispielsweise aufgrund der gleichen Suchanfragen. Der Sinn dahinter erschließt sich mir noch nicht ganz, zumindest nicht, wie man so.cl sinnvoll zum aktuellen Zeitpunk einsetzen kann. Man ist im Prinzip schon zu Beginn auf viele Nutzer angewiesen, die es eben aber nicht gibt, sodass sich eventuell über dieses Netzwerk bei der Recherche für ein bestimmtes Thema entsprechend Leute finden lassen, die nach den gleichen Dingen suchen, oder so.

Auf jeden Fall ist so.cl nun nutzbar, aktuell aber sehr langsam, teilweise auch zu verbuggt und irgendwie auch an allen Ecken unübersichtlich. Die Idee der Video-Parties ist sicherlich nett, dass mehrere Nutzer quasi eine Videoplaylist zu einem bestimmten Thema verwalten können, ist für mich aber auch die einzige nette Funktion. Probiert das Netzwerk mal aus und schreibt eure Meinung in die Kommentare, ich bin zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt gar nicht angetan. [via] [youtube KV3oTAstoRQ] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Kommentare

Beliebt