Microsoft Office für Android ist nicht neu, bislang allerdings aber nur für Smartphones verfügbar. Doch die Tablet-Version ist in Arbeit und startet jetzt als Vorschau-Version, für die ihr euch auf Wunsch bewerben könnt. Die Downloads soll es für akzeptierte Teilnehmer aber erst im Dezember geben, eine finale Version lässt also noch deutlich länger auf sich warten. […]

Microsoft Office für Android ist nicht neu, bislang allerdings aber nur für Smartphones verfügbar. Doch die Tablet-Version ist in Arbeit und startet jetzt als Vorschau-Version, für die ihr euch auf Wunsch bewerben könnt. Die Downloads soll es für akzeptierte Teilnehmer aber erst im Dezember geben, eine finale Version lässt also noch deutlich länger auf sich warten. Microsoft nimmt sich die Zeit, um eine App zu entwickeln, die auf Android-Tablets und iPads möglichst identisch ist.

Die spätere finale Version wird für „einfache“ Nutzer kostenlos erhältlich sein, mit welcher die Grundfunktionen genutzt werden können. Für Heavy User und den vollen Funktionsumfang wird ein 365-Abo nötig sein, wie Microsoft  heute bekannt gegeben hat. Word, Excel und Power Point wird das Paket beinhalten, One Note gibt es für Android schon seit geraumer Zeit.

(via TheVerge, ZDnet)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.