Die Auswahl an Cloud-Diensten ist in letzter Zeit nicht gerade kleiner geworden, im Gegenteil, die großen Player haben sich neu formiert und ausgerichtet, damit man nicht gegen die kleinen Konkurrenz schlecht aussieht. Dazu gehört auch Microsoft mit dem hauseigenen Dienst SkyDrive, welcher ein dickes Update zum gleichzeitigen Start von Google Drive erhalten hatte, mit an Bord waren unter anderem zwei neue Apps für Windows und Mac OS.

Was bisher fehlt, ist aber auch ohne Zweifel eine Android-App, über die man bei Microsoft sich bisher ausschwieg, doch nun gibt es neue Informationen. Später im Jahr wird SkDrive wieder ein größeres Update erhalten (Milestone 4), dann könnte auch eine sich derzeit in der Entwicklung befindliche Android-App veröffentlicht werden, die Hoffnung stirbt bekannterweise zuletzt.

Des Weiteren ist bekannt geworden, dass Microsoft auch für SkyDrive eine Papierkorb-Funktion einführen möchte. Was im ersten Moment eher lustig klingt, ist gar nicht so dumm, denn dann gehen zu löschende Dateien mehrere Schritte durch und können beispielsweise nach dem Entfernen aus SkyDrive dennoch wiederhergestellt werden, ein nach wie vor praktisches Feature auch in Windows.

[asa]B007809C1I[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.