Microsoft verpasst dem eigenen Übersetzer für Android neue Funktionen, nun kann man sich auch Text von Fotos übersetzen lassen. Gerade wenn man im Ausland unterwegs ist, muss man vielleicht öfter den Text von Schildern und anderen Gegenständen übersetzen. Auch beim Microsoft Übersetzer muss man jetzt nicht mehr dafür den Text abtippen oder einsprechen, sondern kann direkt das Objekt abfotografieren. Der Übersetzer erkennt den Text und übersetzt ihn eure Sprache.

Ab Android 6 Marshmallow liefert euch der Übersetzer zudem die „inline translation“. Darüber kann man Text in einer App markieren und direkt über ein kleines Menü die Übersetzung abrufen. Eine ähnliche Funktion bietet der Google Übersetzer auch seit einiger Zeit an, so muss man den Text nicht erst kopieren und in eine Übersetzer-App einfügen.

Zudem kann man jetzt noch mehr Sprachen herunterladen, um den Übersetzer auch ohne Internet nutzen zu können.

Die neuste Version des Übersetzers findet ihr natürlich inzwischen schon bei Google Play zum Download.

(via MSDN)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.