Folge uns

News

Sprachsteuerung: Xbox mit Google Assistant verbinden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Assistant Header

Google und Microsoft kommen sich erneut ein wenig näher, die Xbox-Spielkonsole kann jetzt mit Google Assistant verbunden werden. Man kann die Spielkonsolen der One-Serie nun also auch mit dem Sprachassistenten von Google steuern, was für Smart-Speaker und das Smartphone gleichermaßen gilt. Screenshots, Lautstärke, Medienplayer, Spiele starten sowie das Ein- und Ausschalten, können über Sprachbefehle gesteuert werden. Es gibt aber wieder einen kleinen Haken. Zum Start der Neuerung wird nur die englische Sprache unterstützt.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Xbox-Aktion für den Google-Assistenten jetzt für Xbox One-Kunden in allen Ländern, in denen der Google-Assistent unterstützt wird, öffentlich verfügbar ist. Die englische Sprache ist ab sofort verfügbar, weitere Sprachunterstützung ist in Kürze verfügbar.

Hey Google, schalte die Xbox ein

Microsoft bringt bald weitere Sprachen ein, hieß es in der Pressemitteilung. Verfügbar wird die Verbindung zum Google Assistant mit dem November-Update, das seit ein paar Tagen für die Geräte bereitgestellt wird. Auf einer Hilfeseite erklärt Microsoft, wie der Assistant auf die Xbox geeicht wird.

  • “Hey Google, play Fortnite on Xbox”
  • “Hey Google, turn off Xbox”
  • “Hey Google, turn on Xbox”
  • “Hey Google, pause Xbox”
  • “Hey Google, resume on Xbox”
  • “Hey Google, volume up on Xbox”
  • “Hey Google, volume down 5 on Xbox”
  • “Hey Google, launch YouTube on Xbox”
  • “Hey Google, mute Xbox”
  • “Hey Google, record that on Xbox”
  • “Hey Google, take a screenshot on Xbox”
  • “Hey Google, change the channel to [channel name] on Xbox” (if live TV is configured)

(Android Police)

Beliebte Beiträge