Xbox Controller Gaming Header

Microsoft legt mit einer neuen Xbox bereits jetzt nach, das neue Slim-Modell wird demnächst vorgestellt und es gibt vorab technische Infos. Sony bestätigt derweil die eigene PS4 Neo, auf die wir noch länger warten müssen. Zwar plant auch Microsoft eine neue Xbox, welche deutlich mehr Leistung liefern und dafür für VR-Brillen geeignet sein wird, zunächst gibt es mit der One S aber erst mal eine schlankere und etwas verbesserte Konsole aus Redmond für uns.

Xbox One S soll das neue Modell also heißen, vorgestellt wird es noch diese Woche auf der E3. Schon jetzt gibt ein Bild der One S, die ohne Zweifel einen deutlich kompakteren Eindruck macht. Technische Daten? Wenigstens 4K-Wiedergabe und auch HDR sollen auf dem Datenblatt zu finden sein, eine Festplatte gibt es mit bis zu 2 TB. Zum heutigen Montag werden wir mehr erfahren, offiziell ab 18:30 Uhr! UPDATE: Die Xbox One S ist offiziell!

Weiter gehts mit der kommenden PlayStation 4 Neo, die zwar deutlich später erwartet wird, dennoch schon jetzt ein paar Details verrät. Genauer gesagt verrät diese Details Andrew House von Sony, der eine komplett 4K kompatible PS4 Neo ankündigte, die teurer als die PS4 wird, diese zudem nicht ersetzt. Sony wird also die eigene Konsole zukünftig mit zwei Modellen vertreiben.

Spiele sollen in Zukunft immer für beide Konsolen geeignet sein, weshalb also keine PS4 Neo exklusiven Titel zu befürchten sind.

(via TheVerge, NeoGaf, mobiFlip, FT, TNW)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.