Google Pay bekommt ab sofort einen weiteren Partner, die Inhaber der Miles & More-Kreditkarten von Lufthansa können sich über diese Nachricht freuen. Bezahlen kann man damit im Grunde genommen überall dort, wo das bekannte NFC-Logo (Wellen) zu finden ist und mit kontaktlosen Kreditkarten bezahlt werden kann. Es handelt sich hierbei nur um die virtuelle Variante, […]

Google Pay bekommt ab sofort einen weiteren Partner, die Inhaber der Miles & More-Kreditkarten von Lufthansa können sich über diese Nachricht freuen. Bezahlen kann man damit im Grunde genommen überall dort, wo das bekannte NFC-Logo (Wellen) zu finden ist und mit kontaktlosen Kreditkarten bezahlt werden kann. Es handelt sich hierbei nur um die virtuelle Variante, die ihr auf eurem Android-Smartphone somit immer in eurer Hosentasche dabei habt.

In meinen Augen ist das digitale Geld nicht mehr nur eine Glaubensfrage. Ihr könnt weder einfach so bestohlen werden, noch fehlt euch eine Übersicht über eure Ausgaben – welche in den Apps zu finden ist. Zudem ist jeder Zahlungsvogang deutlich schneller, da bei kleineren Beiträge im zweistelligen Bereich meist keine PIN abgefragt werden muss. Smartphone ans Terminal halten und los. Praktisch, sehen aber die Deutschen noch nicht so.

Google Pay ist mit nahezu allen moderneren Android-Smartphones kompatibel, da heute nahezu immer das NFC-Modul verbaut ist und in Europa die Google-Dienste zu Android-Geräten fast unweigerlich dazugehören.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.