Sony Xperia T Miracast Screenshot

Google hat mit der neusten Android-Version eine Funktion eingeführt, welches die drahtlose Übertragung von Bild und Ton ermöglicht. Dafür wird ein Modul benötigt, welches Miracast-fähig ist und an dem TV-Gerät angeschlossen wird. Via WiFi-Direct kann dann Full HD-Material drahtlos übertragen werden, was zwar ganz gut klingt, derzeit wohl aber noch nicht allzu ausgereift ist. Zumindest mit dem Xperia T von Sony wird man in meinen Augen auf Dauer noch nicht glücklich damit, auch wenn man durch ein letztes Update eine Funktion bekommt, welche eben derzeit noch eher eine Seltenheit ist. Mich persönlich würde die Verzögerung ein wenig stören, wenn die Entwicklung der Miracast-Funktion aber weiter voran geschritten ist, dürfte sich auf Dauer auch die Verzögerung verringern.

Derzeit gibt es auch noch recht wenige bis gar keine Adapter für Miracast in Deutschland, es dürfte also überhaupt noch eine Weile dauern, bis sich Miracast durchsetzen wird, wenn das überhaupt passiert. (via)

[youtube bbmmj_l8hYU] [asa]B0090K5JDE[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.