Folge uns

Android

Miracast Wireless Display mit dem Xperia T (Video)

Veröffentlicht

am

Sony Xperia T Miracast Screenshot

Google hat mit der neusten Android-Version eine Funktion eingeführt, welches die drahtlose Übertragung von Bild und Ton ermöglicht. Dafür wird ein Modul benötigt, welches Miracast-fähig ist und an dem TV-Gerät angeschlossen wird. Via WiFi-Direct kann dann Full HD-Material drahtlos übertragen werden, was zwar ganz gut klingt, derzeit wohl aber noch nicht allzu ausgereift ist. Zumindest mit dem Xperia T von Sony wird man in meinen Augen auf Dauer noch nicht glücklich damit, auch wenn man durch ein letztes Update eine Funktion bekommt, welche eben derzeit noch eher eine Seltenheit ist. Mich persönlich würde die Verzögerung ein wenig stören, wenn die Entwicklung der Miracast-Funktion aber weiter voran geschritten ist, dürfte sich auf Dauer auch die Verzögerung verringern.

Derzeit gibt es auch noch recht wenige bis gar keine Adapter für Miracast in Deutschland, es dürfte also überhaupt noch eine Weile dauern, bis sich Miracast durchsetzen wird, wenn das überhaupt passiert. (via)

[youtube bbmmj_l8hYU] [asa]B0090K5JDE[/asa]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. FormelLMS

    4. Dezember 2012 at 09:44

    Erstens hat das Sony kein Android 4.2, wo offiziell erst Miracast mit Unterstützt wird. UND: Der gezeigte Netgear PTV (hoffentlich 3000) ist VOR der zertifizierung von Miracast entwickelt worden und entspricht nicht 100% den anforderungen von Miracast. Also, ich denke mal, mit Miracast hat es (hoffentlich) nichts zu tun, dass es nicht rund läuft.

    Krass ist allerdings, dass es noch kein einziges Gerät weltweit gibt, was offiziell wirklich Miracast zertifiziert ist. Die Funkchips von Nvidia, Ralink und Realtek zwar schon, aber kein Consumer Produkt. Ich frage mich, wie die WiDi Leute das System getestet haben, wenn es keine Geräte gibt.
    Oh je….

  2. Matze

    6. Dezember 2012 at 11:19

    Ich muss FormelLMS komplett zustimmen…wirklich seltsam. Das ist das einzige Grund, warum man tatsächlich mal neidisch in das crApple-Lager schauen muss…Apple TV kann das längst. wenngleich natürlich proprietär.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt