Der Daniel hat mir am Wochenende eine kleine Info zu einem einen AdBlocker für Android geschickt, welcher zwar ganz gut funktioniert aber auch nur mit einem faden Beigeschmack vorgestellt werden kann. Denn die Werbung auf Webseiten und in Apps dient in der Regel dazu, dass der Betreiber bzw. Entwickler entsprechend für seine Arbeit auch entlohnt […]

Der Daniel hat mir am Wochenende eine kleine Info zu einem einen AdBlocker für Android geschickt, welcher zwar ganz gut funktioniert aber auch nur mit einem faden Beigeschmack vorgestellt werden kann. Denn die Werbung auf Webseiten und in Apps dient in der Regel dazu, dass der Betreiber bzw. Entwickler entsprechend für seine Arbeit auch entlohnt wird. Beispielsweise lebt dieser Blog ausschließlich von der geschalteten Werbung, ohne welche weder Blog noch Autor (Ich :D) leben könnten.

[aartikel]B005FLI78G:right[/aartikel]Genauso ist es auch bei kostenlosen Android-Apps wie zum Beispiel Angry Birds, wo ein ganzes Team an Entwicklern dahinter steht und auch die alle irgendwie bezahlt werden müssen. Deshalb kann ich AdFree Android nur mit einem Grummeln im Bauch empfehlen. Diese App ist kostenlos verfügbar und hält euren Androiden in Apps und im Browser weitestgehend frei von Werbebannern. Dafür wird allerdings der Root-Zugriff benötigt. Bei der erstmaligen Einrichtung könnt ihr alle Einstellungen so belassen, wie ihr sie vorfindet, lediglich solltet ihr die täglichen Updates erlauben und die anfängliche „Boot Normally“-Frage einfach auch mit „Boot Normally“ bestätigen.

Die App gibt es kostenlos im Android Market zum Download.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.