Noch bevor Android 13 erschienen ist, wurde ein weiteres spannendes Detail bekannt. Google kündigte vorzeitig an, dass man ein bis dato exklusiv auf Google Pixel beschränktes Spiele-Feature für die Handys anderer Android-OEMs freischalten will. Nun ist das vollzogen.

Etwas nach der Ankündigung kam von Google der fertige Release von Android 13 (seit August) auf den Markt. Damit ist es offiziell, dass die Handys anderer Hersteller mit dieser Android-Version das sogenannte Game Dashboard anbieten können. Insofern es noch keine ähnliche Lösung gibt.

Google hat sich etwas sehr viel Zeit gelassen, denn viele andere Hersteller bieten vergleichbare Funktionen schon deutlich länger auf ihren Geräten an. Dafür ist begrüßenswert, dass es ab Android 13 theoretisch einen einheitlichen Standard über die Play-Dienste gibt, den die Android-Hersteller anbieten könnten.

Hier ist das Game Dashboard mit Schnellzugriffen am rechten Bildschirmrand:

Android 12 Spiele Dashboard 3

Zitat der Google-Entwickler: „Mit dem Game Dashboard können Sie eine längere Akkulaufzeit oder höhere Leistung auswählen, Anrufe und Benachrichtigungen beim Spielen blockieren, auf Play Games-Erfolge zugreifen und vieles mehr. Verfügbar auf ausgewählten Geräten mit Android T (Version 13).“

Leider will sich Google vorerst auf „ausgewählte Geräte“ beschränken, ohne dabei zu sehr ins Details zu gehen. Das könnten zum Beispiel die Android-Handys von Samsung sein, da Google mit den Südkoreanern schon seit einiger Zeit sehr eng zusammenarbeitet.

Außerdem ist der neue Rollout über die Google Play-Dienste nicht fehlerfrei. Ich bin gerade auf Android 13 unterwegs und kann das Game Dashboard auf beiden Pixel 6-Handy gar nicht mehr finden. Damit bin ich wohl nicht alleine. Hier müssen Bugfixes her!

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.