In Deutschland sind Messenger-Apps genauso beliebt wie auch in anderen Staaten und die Nutzer setzen gerne auf ähnliche Apps wie in anderen Teilen der Erde. Für die europäischen Märkte bedeutet das, dass die meisten Leute mit WhatsApp chatten. Eine neue Umfrage der Bundesnetzagentur hat das mehr als deutlich bestätigt. 96 Prozent der Befragten setzen unter anderen Diensten auf WhatsApp. 42 Prozent greifen außerdem zum Facebook Messenger.

Facebook ist der King

Und wenig überraschend, liegt mit Instagram mit 18 Prozent auch auf dem dritten Rang ein Dienst von Facebook. Dahinter folgen Skype und Snapchat, mit Telegram erst auf dem sechsten Rang ein ernsthafter Konkurrent von WhatsApp. Facetime und iMessage sind als proprietäre Dienste von Apple schon durchaus beliebt, hierauf setzen 9 und 8 Prozent der Leute neben anderen Apps.

Google-Dienste sind weniger beliebt, wobei man aktuell auch keinen modernen Messenger für deutsche Nutzer anbietet. Messages dürfte bei den meisten deutschen Anwendern derzeit nur für SMS zum Einsatz kommen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert