Oppo hat beeindruckende Neuigkeiten angekündigt, in denen es ums Schnellladen von Smartphones geht. Neue Vooc-Produkte sind allesamt beeindruckend.

Aus China gibt es am Mittwochmorgen neue Rekorde zu vermelden, dort hat die OnePlus-Schwester Oppo neue Rekorde für das Aufladen von Smartphones aufgestellt und vorgestellt. Kein anderer Hersteller lädt auch nur annähernd so schnell die eigenen Geräte wieder auf. Besonders spannend ist hierbei das kabellose Aufladen. Denn das neue AirVooc von Oppo übertrifft nahezu alle konkurrierenden Hersteller sehr deutlich, die ihre Geräte nicht mal mit Kabel so schnell aufladen.

Smartphone kabellos in 30 min aufladen

Zum einen gibt es jetzt Schnellladen per Kabel mit bis zu 125 Watt. Bislang hatte Oppo in den eigenen Smartphones maximal 65 Watt angeboten, die Konkurrenz liegt in der Regel bei 40 Watt oder darunter. AirVooc, so die Technik für das kabellose Laden, ist jetzt bis zu 65 Watt schnell. Hierbei haben die meisten Konkurrenten gerade mal 10 Watt zu bieten, nur sehr selten ist es mehr. Ein 4000 mAh Akku ist damit in 30 min aufgeladen, mit 125 Watt per Kabel sogar in ca. 20 min.

Ich schon in einem anderen Artikel erwähnte, sind diese Zahlen aus dem Labor und betreffen leere Akkus. Natürlich ist ein Akku schneller voll, wenn etwa noch 15 Prozent Restakku übrig sind. Selten dürften Smartphone-Nutzer ihre Geräte komplett leer an die Steckdose hängen. Man wird im Alltag die genannten Zahlen unter Umständen sogar unterbieten können. Ganz individuell je nach Situation.

Oppos neue Ladetechnik sorgt für besonders schnelles Aufladen im Alltag

Für ausreichende Sicherheit sorgt Oppo auch, mit zahlreichen Temperatursensoren und ähnlichen Elementen in den Ladegeräten. Spannend bleiben aber die Langzeitfolgen für die Akku-Hardware, hierzu gibt es zwangsläufig noch nicht viele Daten oder Informationen.

Oppo bietet diese neue Technologie für die eigenen Geräte an, irgendwann könnte aber auch OnePlus davon profitieren. Für Reisende hat Oppo wohl auch ein neues Reise-Ladegerät in besonders kompakten Maßen vorgestellt, dass dann immer noch 50 Watt an Oppo-Smartphones ausliefert. Bis dato ist nicht klar, wann genau die neue Hardware verfügbar ist und mit welchen der zukünftigen Android-Smartphones kompatibel.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.