Xiaomi kündigt offiziell globale Version der neuen MIUI 11 für die nächste Woche an. Früher wurde die Hersteller-Software auf Android-Smartphones verteufelt, heute sieht das schon ein wenig anders aus. Auch das Bild über die MIUI von Xiaomi hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr gewandelt, die Chinesen haben sich auf wichtige Features konzentriert […]

Xiaomi kündigt offiziell globale Version der neuen MIUI 11 für die nächste Woche an. Früher wurde die Hersteller-Software auf Android-Smartphones verteufelt, heute sieht das schon ein wenig anders aus. Auch das Bild über die MIUI von Xiaomi hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr gewandelt, die Chinesen haben sich auf wichtige Features konzentriert und ihre überladen wirkende Software stets optimiert. Jetzt kommt das nächste große Update auf Besitzer der Xiaomi-Geräte zu.

MIUI 11 kommt auf sehr viele Xiaomi-Smartphones

Bereits in der nächsten Woche wird es so weit sein, in Indien zeigen uns dann die Entwickler die globale Version der neuen MIUI 11. Außerdem ist ab dem 16. Oktober 2019 mit dem Rollout zu rechnen, die ersten Xiaomi-Smartphones werden also auf die neue Software aktualisiert. Kaum ein anderer Hersteller wird derart viele Geräte mit neuer Software beliefern, das ist bereits seit einigen Tagen bekannt.

Zudem wird nur ein Teil der schon bekannten Neuerungen nach Europa kommen, mehr dazu wird uns der Hersteller zum Indien-Event verraten. Ein schon bekannter Changelog ist für uns also nur teilweise interessant. Durchaus möglich, dass es aber auch Neuerungen für uns geben wird, die bislang noch gar nicht bekannt sind.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.