Folge uns

Smartphone

Mobiler Traffic: Samsung Galaxy S3 überholt Galaxy S demnächst

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

galaxyS3update

Das Samsung Galaxy S verkaufte sich gut, das Galaxy S2 besser und das Galaxy S3 wird wider meiner Erwartungen wohl alle Rekorde brechen. Unter anderem gilt es auch um die interne Vorherrschaft, welches Smartphone denn den meisten Daten-Traffic verursacht, wobei das natürlich nicht viel mehr als nur eine interessante Statistik ist. Da liegt das Galaxy S2 ganz vorn mit allein knapp 30 Prozent aller Galaxy-Smartphones, auf Platz 2 liegt derzeit noch das Galaxy S, welches nun aber durch die neuste Variante des Samsung-Flaggschiffs abgelöst wird. Spätestens zum Weihnachtsgeschäft dürfte dann das Galaxy S3 die Spitze übernehmen und unter allen Galaxy-Smartphones den meisten mobilen Traffice verursachen.

Seid ihr im Besitz von einem der drei Geräte oder setzt ihr auf einen anderen Hersteller? (quelle, via)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. dervomsee

    31. August 2012 at 16:02

    Ich hab ein S2 und bin voll zufrieden damit.
    Hab den CM10 drauf und hatte noch nie Performance-Probleme. Wenn man das Tel auch mal in den Offline Modus versetzt hält der Akku ganz gut.
    Schade ist nur, dass Samsung sich mit Kernel und Treibern für den Exinos Chipsatz eher zurückhält. Da ist man im Moment mit einem 9100g besser dran…

  2. Cyanogen11

    31. August 2012 at 16:24

    Mein in die Jahre gekommenes S1 läuft dank CM10 tadellos, alt ist es gewiss doch seinen Zweck erfüllt es. Dank solcher Entwickler ist es möglich eine Neuanschaffung hinauszuzögern^^

  3. Dave

    1. September 2012 at 12:57

    Ich hab ein S2 ein Note und ein S3 und bleibe bei Samsung …(:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt