Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Moto 360 bekommt neue Software 4.4W.2 mit vielen Neuerungen

Moto 360

Motorola verpasst der eigenen Smartwatch Moto 360 natürlich ebenso das Update auf Android Wear 4.4W.2 und packt aber noch ein paar coole Neuerungen mit rein. Das Update hat der Hersteller jetzt samt Changelog in der vergangenen Nacht angekündigt. Neu ist ein Akkusparmodus, welcher ab 15% automatisch den Ambient Mode deaktiviert. Öfter synchronisiert die Moto 360 nun die Uhrzeit mit dem Smartphone, um diese möglichst immer akkurat zu zeigen. Noch viel cooler ist das Mood Lighting, denn während die Moto 360 in der Ladeschale liegt, passt sie Helligkeit des Displays an das Umgebungslicht an, um beispielsweise Nachts nicht zu hell zu leuchten.

Des Weiteren gibt es ein paar Verbesserungen an der Nutzeroberfläche. Das Watchface soll mehr in den Vordergrund rücken, weshalb mit einer neuen Geste Benachrichtigungen aus dem Weg geräumt werden können, ohne deshalb aber gleich „als gelesen markiert“ zu gelten. Die Benachrichtigung muss nur ganz oben angepackt und nach unten gewischt werden. Die Benachrichtigung zeigt sich wieder, wenn neue Benachrichtigungen mit hoher Priorität ankommen.

Zu guter Letzt gibt es noch diverse Bugfixes und natürlich auch Verbesserungen für die Bluetooth-Verbindung. Die sind vor allem für die Verbindung mit Bluetooth-Headsets, was ja mit der neusten Version von Android Wear möglich ist.

(via Droid-life)