Motorola wird wohl schon bald das Moto G der dritten Generation präsentieren und nun hat wiedermal Evan Blass neue Informationen für uns. Im Moto Maker wird man sich das Mittelklasse-Smartphone offensichtlich zusammenstellen können, zeigt nun ein Bild von ihm. Wie wir sehen, gibt es nicht nur farblich unterschiedliche Rückseiten, sondern auch der eigentlich silberne Streifen […]

Motorola wird wohl schon bald das Moto G der dritten Generation präsentieren und nun hat wiedermal Evan Blass neue Informationen für uns. Im Moto Maker wird man sich das Mittelklasse-Smartphone offensichtlich zusammenstellen können, zeigt nun ein Bild von ihm.

Wie wir sehen, gibt es nicht nur farblich unterschiedliche Rückseiten, sondern auch der eigentlich silberne Streifen von Kamera zum Motorola-Logo lässt sich individuell gestallten. Ein deutlicher Akzent, sodass man sich sein eigenes Smartphone optisch sehr individuell gestalten kann.

Jetzt inzwischen seit Jahren eine Möglichkeit, die nur Motorola bietet. Kein Wunder also, dass Motorola das Programm auch auf die eigenen günstigeren Geräte ausweiten bzw. für diese Geräte erweitern möchte. Anders als beim Moto X wird man beim G wohl nur wieder Farben aber nicht Materialien ändern können.

Motorola wird voraussichtlich im August neue Smartphones präsentieren, jeweils das Moto G und X der dritten Generation werden von uns schon sehnlichst erwartet.

[asa]B00N3VH3VC[/asa]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.