Das Moto G von Motorola hat sich so gut wie kaum ein anderes Smartphone in der Firmengeschichte des amerikanischen Herstellers verkauft, weshalb die Marke natürlich ausgebaut werden sollte, um auch den Erfolg auszubauen oder wenigstens zu erhalten. Dafür werden demnächst wohl noch neue Modelle des Moto G vorgestellt. Geplant sei nach aktuellsten Infos ein LTE-Modell […]

Das Moto G von Motorola hat sich so gut wie kaum ein anderes Smartphone in der Firmengeschichte des amerikanischen Herstellers verkauft, weshalb die Marke natürlich ausgebaut werden sollte, um auch den Erfolg auszubauen oder wenigstens zu erhalten.

Dafür werden demnächst wohl noch neue Modelle des Moto G vorgestellt. Geplant sei nach aktuellsten Infos ein LTE-Modell des Moto G, welches sonst aber keine weiteren Unterschiede mitbringt. Das soll dann für umgerechnet ca. 200 Euro erhältlich sein.

Noch ein weiteres Modell wird eine Ferrari Edition, wie es sie schon bei anderen Motorola-Smartphones in der Vergangenheit gegeben hat. Warum nun ausgerechnet ein Budget-Smartphone mit dieser Marke geschmückt wird, leuchtet mir allerdings nicht ein. Dürfte sich aber gut verkaufen, eben weil es so günstig und zugleich besonders ist. Auch hier wird wohl ein LTE-Modul integriert sein.

>>> Moto G online kaufen

(Quelle Xataka via TalkAndroid)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.