Schon in den vergangenen Tagen konnten wir bestätigen, dass die ersten Nutzer das neuste Firmware-Update auf Android 4.4.4 auf ihrem Moto E und G erhalten, jetzt hat das der Hersteller auch bestätigt. Motorola Deutschland hat vorhin über Facebook die Verteilung bestätigt, diesmal ist es auch die echte Facebook-Seite und kein Fake. Leider gibt es aber […]

Schon in den vergangenen Tagen konnten wir bestätigen, dass die ersten Nutzer das neuste Firmware-Update auf Android 4.4.4 auf ihrem Moto E und G erhalten, jetzt hat das der Hersteller auch bestätigt. Motorola Deutschland hat vorhin über Facebook die Verteilung bestätigt, diesmal ist es auch die echte Facebook-Seite und kein Fake.

Leider gibt es aber eine traurige Nachricht, zumindest bin ich persönlich derzeit ziemlich genervt, denn vom Moto X spricht der Hersteller aktuell leider gar nicht. Das Top-Modell fällt bislang komplett unter dem Tisch, warum auch immer.

Das Update bringt einige Bugfixes mit und soll auch die Kamera-Software ein wenig verbessern (Videoaufnahme pausieren). Die Updates sollten via Over-the-air auf eure Geräte kommen, daher drahtlos über WLAN oder mobiles Internet.

Wenn ich euch positive oder negative Veränderungen auffallen, könnt ihr die natürlich gern in die Kommentare packen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.