Motorola arbeitet derzeit an seiner Moto G8-Serie und wird zu den Vorgängern diverse Unterschiede einbringen. Dazu gehört ein etwas anderes Gehäuse, das minimal länger und breiter wird. Im Grunde genommen nicht wirklich der Rede wert, wenn denn die aufgetauchten Maße (158,35 x 75,83 mm) wirklich die des kommenden Moto G8 Plus sind. Mehr verändert sich […]

Motorola arbeitet derzeit an seiner Moto G8-Serie und wird zu den Vorgängern diverse Unterschiede einbringen. Dazu gehört ein etwas anderes Gehäuse, das minimal länger und breiter wird. Im Grunde genommen nicht wirklich der Rede wert, wenn denn die aufgetauchten Maße (158,35 x 75,83 mm) wirklich die des kommenden Moto G8 Plus sind. Mehr verändert sich dafür unter der Haube bzw. unter dem festen Akkudeckel.

Mehr Akku und mehr Display

Während das Moto G7 Plus einen nur 3000 mAh kleinen Akku besaß und damit nicht unbedingt überzeugen konnte, steckt im kommenden G8 Plus ein wahrscheinlich 4000 mAh großer Akku. Dieser wäre einem Smartphone mit voraussichtlich 6,4″ großem Display auch eher angemessen. Zumal ich durch den Namenszusatz Plus einfach mehr erwarte, da darf auch der Akku im Vergleich zum einfachen Moto G größer sein.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.