Motorola bzw. Lenovo hat ein neues Mittelklasse-Smartphone entworfen, welches möglicherweise als Moto M Plus auf den Markt kommt und sich jetzt bereits auf Fotos zeigt. Da haben die chinesischen Hersteller alle ein ähnliches Problemchen, Geräte durchlaufen die öffentlich zugängliche Zulassungsbehörde samt technischer Daten und Fotos. Interessant für uns, so gibt es ganz offizielle Leaks noch vor […]

Motorola bzw. Lenovo hat ein neues Mittelklasse-Smartphone entworfen, welches möglicherweise als Moto M Plus auf den Markt kommt und sich jetzt bereits auf Fotos zeigt. Da haben die chinesischen Hersteller alle ein ähnliches Problemchen, Geräte durchlaufen die öffentlich zugängliche Zulassungsbehörde samt technischer Daten und Fotos. Interessant für uns, so gibt es ganz offizielle Leaks noch vor der Präsentation der jeweiligen Geräte und das auch beim Moto M (Plus?).

So soll der Name des Android-Smartphones* sein, das wir auf ersten Fotos zu sehen bekommen. Es hat zwar die typischen Formen eines aktuellen Moto-Smartphones, allerdings den Fingerabdrucksensor an der Rückseite und das Gehäuse scheint komplett aus Metall zu sein. Die optische Gestaltung der Kamera erbt das Smartphone vom Moto G4*.

Ansonsten ist es optisch ohne weitere Besonderheiten, die sind bei einem Mittelklasse-Smartphone aber auch nicht unbedingt zu erwarten. Dieses Gerät ist mit einem 5,5″ Display und 3000 mAh Akku gelistet, es wird daher recht groß und trotzdem recht schmal (wohl nur 8 mm). Eine Präsentation könnte schon in den nächsten Tagen erfolgen.

(via Weibo, TechDroider, Reddit)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.