Moto X 2014 schneidet im Akkutest eher schlecht ab

Bildschirmfoto 2014-09-16 um 09.21.16

Was ist bei den neuen Top-Smartphones noch interessant? Die interne Hardware kaum, viel mehr aber die Akkulaufzeit. Während das Xperia Z3 Compact von Sony fast die Spitze der Datenbank unserer Kollegen von GSMArena erklommen hatte, ist das neue Moto X 2014 von Motorola leider in dieser Kategorie nur Mittelklasse.

Eine Verbesserung zum Vorgänger gibt es nämlich nicht, ganz im Gegenteil, das neue Moto X liegt so ziemlich auf dem Niveau des Gerätes aus dem vergangenen Jahr und kann damit nicht wirklich überzeugen. Ein „Endurance Rating“ von 48 h bringt das Top-Smartphone von Motorola auf das Niveau des ersten Xperia Z oder auch des Huawei Ascend P6. Beide Geräte waren nicht wirklich ein Knaller.

An drei Smartphones war ich bislang sehr interessiert, das Moto X allerdings bietet leider die schlechtesten Ergebnisse in den ersten Akkutests. Wen das aber nicht interessiert, kann das Smartphone bei Amazon vorbestellen.

(Quelle GSMArena)