Folge uns

News

Moto X: Besonders schnelle Kamera angekündigt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Lange wird es nicht mehr dauern, dann kommt das Moto X von Motorola in den Handel. Derzeit wird das Smartphone erwartet wie ein Nexus von Google, wobei es dann noch bestätigen muss, ob diese Erwartungshaltung zurecht an den Tag gelegt wurde. Jetzt kündigt Motorola zum neuen Smartphone auch eine besonders gute bzw. schnelle Kamera an, die nicht Bilder wie bisherige Smartphones schießen soll. Es geht dabei vor allem um die Geschwindigkeit des Auslösers bei bewegten Objekten.

Das Moto X soll nicht für derart schlechte Ergebnisse sorgen, wie es andere bisher erhältliche Geräte machen. Nach den Erfahrungen der Motorola-Smartphones aus den vergangenen Jahren ist das allerdings zunächst nur schwer glaubhaft, denn die Kameras waren fast immer ziemlich bescheiden.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Reddit)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. heike1975

    15. Juli 2013 at 10:30

    Die Mehrheit der verwackelten Bilder resultiert imho eher aus unergonomischen Auslöseschaltern. Entweder irgendwo am Handyrand oder mitten auf dem Display… Tippt man drauf wird die Kamera samt Linse bewegt.

    • NiklasJutzler

      15. Juli 2013 at 10:42

      Hier geht es aber explizit um Aufnahmen bewegter Dinge, deren schlechte Ergebnisse aus einer zu großen Belichtungszeit resultieren.
      Die dunkleren Bilder, die die kürzere Belichtungszeit mit sich bringt, wird Motorola mit den Clear-Pixel-Sensor ausgleichen können.

      http://livedroidnews.blogspot.de/2013/07/moto-x-spekulationen-uber-kamera.html?m=1

    • Jones

      15. Juli 2013 at 13:30

      Das heißt: Motorola schafft das mit einem Telefon, was Hersteller mit ihren Kompaktkameras nicht schaffen. Bin gespannt….

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.