Motorola Droid 4: Technische Daten aufgetaucht, Volltastatur mit LED-Hintergrundbeleuchtung

[aartikel]B004704O2O:right[/aartikel]In Bälde dürfte uns das Motorola Droid 4 beglücken oder zumindest die Kunden außerhalb Europas, da es wahrscheinlich wie sein Vorgänger nicht bei uns erscheinen wird.

Dabei bietet das Droid 4 aber ein richtig cooles und einmaliges Feature im Gegensatz zu allen anderen Smartphones mit Volltastatur, denn es bietet für diese eine Hintergrundbeleuchtung (seitlich um die Tasten herum) mit LEDs. Ziemlich praktisch wenn es mal dunkel wird und es ist bereits ein Feature von PC-Tastaturen und Notebooks auf welches jetzt schon viele nicht mehr verzichten möchten.

Neben dieser beleuchteten Tastatur bietet das Droid 4 noch jeweils einen microUSB- und HDMI-Anschluss, dazu gibt es noch ein 4 Zoll qHD-Display, eine Webcam auf der Frontseite und eine Full HD-Kamera mit 8 Megapixel auf der Rückseite. Das Droid 4 dürfte neben der Tastatur noch eine Besonderheit bieten, da es meines Wissens das erste Android-Smartphone mit microSIM-Slot ist. Unter der Haube gibt es noch einen 1,2GHz Prozessor, 1GB RAM Arbeitsspeicher und 16GB Datenspeicher. (via)

  • Ähm? Die Tastatur vom G1 War auch beleuchtet. Ob jetzt MIt LED oder was anderem weiß ich nicht, aber so ein Ultrafeature ist das jetzt nicht.

    • Oh stimmt :D …hab da gerade was falsch gedacht :D

  • Pax

    Die vom Milestone leuchtet auch!

    • Ich hab das was ich meinte, schlecht geschrieben, inzwischen aber etwas umformuliert.

  • Mario Eilert

    erste Android-Smartphone mit microSIM-Slot ist

    falsch,habe hier das RAZR (geilese Teil) vor mir liegen und das hat schon micro Sim-Slot

    Denny Denny so viel Fehler in einen so kurzen Artikel,bist wohl noch usa geschädigt *g*