Folge uns

News

Motorola Droid 5 auf Fotos zu sehen: Das Milestone mit Tastatur kommt wieder

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Mit dem jetzt aufgetauchten Motorola Droid 5 könnten die Tastatur-Slider wieder zurückkehren. Es war das erste Smartphone mit Android 2.x und es war die erfolgreiche Rückkehr von Motorola. Mit dem Milestone feierte der amerikanische Hersteller einen Erfolg, doch dann wurde diese zunächst gefeierte Serie immer belangloser und war letztlich uninteressant für die potenzielle Kundschaft sowie für den Hersteller selbst. Doch jetzt scheint die in den USA ebenfalls mit dem Namen Droid bekannte Geräteserie einen Neustart zu feiern, denn es gibt die ersten Fotos vom Droid 5.

Auch dieses Smartphone ist klassisch mit seitlich ausfahrender QWERTZ-Tastatur. Ausgestorben sind derartige Smartphones eigentlich, nur in den USA gibt es ab und zu mal ein neues Gerät von einem der verschiedenen Hersteller. Auch wenn das Droid 5 von Motorola dann in den nächsten Monaten erhältlich sein wird, in den USA wieder bei Verizon, halten wir einen Marktstart in Europa für sehr unrealistisch.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Phonedog, Droid-life, Weibo)

3 Kommentare

3 Comments

  1. Andy

    25. August 2013 at 18:47

    schade eigentlich

  2. daci

    7. September 2013 at 10:49

    Woher kommt diese Erkenntnis, dass die milestones für Kunden und den Hersteller belangloser wurden? Seit dem Milestone 2 und htc z wurden schlicht keine aktuellen Smartphones mehr angeboten – wie soll man als Kunde dann eines kaufen??? Gäbe es ein aktuelles mit slide Tastatur (und wechselbarem Akku), dann hätte ich es längst gekauft. In den USA gab es von den Milestones die Versionen 1,2,3,4 und nun 5. Zeugt das von Belanglosigkeit oder Misserfolg? Gibt es irgendein anderes smartphone außder dem Milestone und apple iphone, von denen es 5 Versionen gab?

    „doch dann wurde diese zunächst gefeierte Serie immer belangloser und war
    letztlich uninteressant für die potenzielle Kundschaft sowie für den
    Hersteller selbst. Doch jetzt scheint die in den USA ebenfalls mit dem
    Namen Droid bekannte Geräteserie einen Neustart zu feiern, denn es gibt
    die ersten Fotos vom Droid 5.“

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      7. September 2013 at 11:07

      Die Nachfrage nach Motorola-Smartphones war hierzulande nicht gerade hoch, sonst würde der Hersteller wohl den europäischen Markt auch mit Geräten versorgen. Motorola schreibt rote Zahlen, was nicht gerade für den Erfolg des Herstellers spricht. Einen Weg lange beizubehalten bringt nicht automatisch Erfolg mit.

      Bis das Milestone 5 präsentiert wird, sind fast zwei Jahre zum Milestone 4 vergangen. Ein eher untypischer Lebenszyklus bei Smartphones. Das Milestone 3 wurde damals sogar zuerst in China und nur für diesen Markt vorgestellt – weltweiter Erfolg lässt sich daraus nicht ableiten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt