Folge uns

Android

Motorola: Erstes Smartphone mit Ice Cream Sandwich und Intel-Prozessor zeigt sich

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Motorola-Intel-Ice-Cream-Sa

Motorola-Intel-Ice-Cream-Sa

Da lagen wir wohl alle mal ganz kräftig daneben, zumindest wenn es um das erste Smartphone mit dem Intel Medfield-Prozessor und Android geht. Denn hingegen aller Vermutungen, dass Samsung oder LG das erste Gerät bringen werden, scheinen wohl Motorola und Lenovo das Rennen zu machen. Denn nachdem das erste Gerät von Lenovo auf der CES gezeigt wurde, konnten nun die Kollegen von Pocketnow das Motorola-Smartphone mit Medfield-Prozessor veröffentlichen.

[aartikel]B005XLW7AM:right[/aartikel]Normalerweise setzt der amerikanische Konzern auf die OMAP-Plattform von Texas Instruments und im letzten Jahr auch teilweise auf den Tegra 2-Chip von Nvidia. Das bis dato noch eher unbekannte Smartphone verrät zumindest sein Design, es wird eine neue Version von MotoBlur mitbringen und als Basis dient natürlich die aktuellste Android-Version Ice Cream Sandwich.

Während man sich die Buttons auf der Frontseite spart, hat man an dedizierten Knöpfen am Gehäuserand alles auf eine Seite gepackt. So sehen wir offensichtlich einen Power-Button, die Lautstärkeregelung und auch einen Kamera-Button. Präsentiert wird uns das Gerät dann sicherlich auf dem Mobile World Congress in Barcelona. [Quelle]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt