Motorola hat in dieser Woche die offizielle Kamera-App der Moto-Serie aktualisiert und bringt eine neue manuelle Einstellung mit. Jetzt kann man auch die Belichtung manuell regeln, insofern ihr darin hin und wieder ein Bedürfnis seht, dies auch tun zu wollen. Gezwungen seid ihr dazu natürlich nicht, es steht euch frei, die Kamera manuell oder mit […]

Motorola hat in dieser Woche die offizielle Kamera-App der Moto-Serie aktualisiert und bringt eine neue manuelle Einstellung mit. Jetzt kann man auch die Belichtung manuell regeln, insofern ihr darin hin und wieder ein Bedürfnis seht, dies auch tun zu wollen. Gezwungen seid ihr dazu natürlich nicht, es steht euch frei, die Kamera manuell oder mit Automatik zu nutzen.

Die App von Motorola, die durchaus noch Luft nach oben hat bzgl. der Steuerung gibt es jetzt als App-Update über den Google Play Store. Leider ist die App bis heute nur mit den Motorola-Geräten offiziell kompatibel, was bei meinem Nexus 6 nicht der Fall ist, weil es eben nichts mit dem Moto-Branding zu tun hat. Schade eigentlich.

Mehr manuelle Einstellungen für Kamera-Apps sind in den vergangenen Monaten immer beliebter, denn die Smartphone-Kameras werden mit jeder Generation immer besser.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.