Motorola Milestone – Günstig und Zukunftssicher

imageDas Motorola Milestone gehört nach wie vor zur High-End Klasse der Android Smartphones. Der über 550MHz starke Prozessor, das 3,7” Display (Auflösung von 854×480 Pixel), die 5 Megapixel Kamera und der stark dimensionierte Akku machen das Milestone trotz seines Alters immer noch zur Nummer 1 unter den Android Geräten mit Volltastatur. Selbst wenn mehr Konkurrenz am Markt wäre, diese hätte schwierig gegen das erste Android Gerät des US Konzerns.

Neben der guten Hardware ist man derzeit mit dem Motorola Milestone nicht nur mit dem aktuellsten System ausgestattet (Android 2.1) sondern geht auch sicher in die Zukunft. Denn Motorola hat vor einiger Zeit bestätigt das auch das Milestone Android 2.2 (Froyo) im 3. Quartal diesen Jahres erhalten wird. Perfekt macht das Milestone dann noch der Preis, denn mit ca. 360€ ist das Gerät fast 100€ günstiger als die direkte Konkurrenz ohne Tastatur.

Das Motorola Milestone gibt es derzeit für ca. 361€ bei Amazon.

  • FARA

    Letzte Woche noch hat Motorola doch auf Facebook erst gesagt, dass noch nicht feststeht, ob das MS ein Update bekommen wird und schon garnicht wann. Also von "bestätigt" kann nicht die Rede sein

    • Laut Motorola soll aber das Droid Froyo noch gegen Ende Juli bekommen, wie bei jedem Update wird das Milestone wohl direkt danach ebenfalls das Update erhalten.

  • Felix

    700MHz starke Prozessor?

    stark dimensionierte Akku?

    aktuellsten System ausgestattet?

    wtf?

    Dieser Beitrag (gesehen auf androidblogs.de) beinhaltet weniger Neuigkeiten, Wissen noch sonst irgendwas, sondern nur ein Reflink zu Amazon und ist zum puren Geld verdienen da – wo ist eigentlich deine Steuernummer im Impressum?

    • Ich denke 7OOMHz gehört zur oberen Klasse der Prozesssor, der Akku ist mit 1400mAh ebenfalls gut beleibt und ich bin damit wie mit jedem anderen Gerät dieser Klasse ca. über einen Tag Nutzung gekommen. Bis auf das Nexus One gibt es derzeit offiziell noch keine neuere ROM als Android 2.1 ;)

      Das ganze ist lediglich eine Empfehlung für ein Gerät was sich definitiv noch zur High-End Klasse zählen kann, dabei aber eben um einiges günstiger ist weil es schon ein wenig älter ist. Abgesehen davon kann ich das Gerät sehr gut beurteilen, hatte es immerhin selbst im Besitz über mehrere Monate.

      Und was die Steuernummer betrifft, was hat die im Impressum zu suchen?

  • Felix

    1) das Milestone hat nur 550 Mhz

    2) du schreibst "aktuellsten System" und das ist nun mal 2.2 aka Froyo

    3) du verdienst hier Geld und das muss auch versteuert werden

    4) fast jedes aktuelle Gerät hat einen 1400er Akku, und der ist nicht überdimensioniert. Hätte der Akku 2500 dann wäre er es ;)

    • Ups, stimmt. Der Prozessor war mein Fehler :)

      Das derzeit aktuellste verfügbare System ist Android 2.1, das ist nunmal so^^

      Und wenn dann rede ich im Vergleich zur Konkurrenz, da ist nunmal wie du richtig sagst, zwischen 1400 und 1500mAh Standard, dennoch aber stark dimensioniert im Vergleich zu Geräten die das gleiche Geld oder mehr kosten aber 500mAh weniger Akkuleistung haben.

      Was versteuert werden muss etc ist mir schon klar, die Steuernummer hat dennoch nichts im Impressum zu suchen :P

  • Für den Preis ist das Milestone schon okay, nen Amazon-Link ist nichts verwerfliches, der Kunde zahlt ja dadurch nicht mehr und wer seine Steuernummer ins Impressum schreibt, hat irgendwas nicht verstanden.

    Hat man ein Umsatzsetuer-ID MUSS diese ins Impressum, hat man nur eine Steuernummer, rät dir jeder davon ab diese öffentlich zu machen und eine Pflicht besteht so oder so nur auf schriftlichen Rechnungen.

  • Bam

    Das liest sich echt wie eine reine Werbeanzeige…

    Und 550Mhz sind wohl nicht mehr so wirklich TOP, wenn es schon viele geräte mit 1Ghz gibt..

    Ausserdem hat sich Motorola gerade selbst keinen Gefallen getan, als sie meinten für ihre Handys wird/soll es keine Custom-Roms geben.

    Und die neuste Android Version ist nunmal 2.2, das war schon richtig hier in den Kommentaren… Selbst wenns für bestimmte Handys bisher erst als CustomROM erhätlich ist.

    Sehr schwache und enttäuschende "news"

    • Es ist ja auch lediglich wie oben genannt eine Empfehlung zu einem Gerät mit guten Preis/Leistungsverhältnis welches ich besten Gewissens empfehlen kann.

      Auch im privaten Umfeld haben sich das Gerät einige auf meine Empfehlung hin gekauft und bisher nicht beschwert.

      Abgesehen davon wird keiner gezwungen das Gerät zu kaufen.

  • Mort

    550Mhz wirkt zwar erstmal deutlich langsamer als die 1GHz vom Snapdragon, ganz so viel langsamer ist das Milestone aber auch nicht. Die Prozessorarchitektur ist eine andere und vor allem ist der Grafikchip wesentlich besser als z.B. der vom Nexus One. Für den Alltag ist es schnell genug, mit FroYo sollten auch etwas aufwendigere 3D-Spiele kein Problem sein (die, die es bisher gibt, schafft es auch mit 2.1 locker).

    Etwas problematischer ist aber tatsächlich gerade die Zukunftssicherheit. FroYo ist fürs Droid angekündigt, fürs Milestone ist ein Update sehr wahrscheinlich. Ich glaube allerdings nicht, dass es schon Ende Juli kommt, bisher ist ja noch nicht mal der angekündigte 2.1-Patch (Weckerbug, losplärrender Musikplayer, etc.) ausgeliefert.

    Was aber danach kommt, steht komplett in den Sternen, und da der signierte Bootloader leider immer noch nicht geknackt ist, bekommt man auch keine Custom ROMs wenn Motorola mal keine Lust mehr hat, Updates zu liefern.