Folge uns

Android

Motorola Moto 360 in unserem Hands-on

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Bildschirmfoto 2014-09-05 um 12.50.20

Endlich Zeit und Internet gefunden euch auch unser Hands-on der Moto 360 abzuliefern. Eingeladen waren wir von Motorola in einem schicken Hotel, passend zum Produkt, denn die Moto 360 fühlt sich tatsächlich so an, wie sie es auf den Pressebildern schon vermuten lässt. Allerdings ist sie am Handgelenk dann doch deutlich kleiner als gedacht, zudem ist das Gewicht ähnlich niedrig wie das der LG G Watch R. Ich kann euch ehrlich nicht sagen, welches der beiden Geräte wirklich besser ist, denn beide Smartwatches sind ziemlich lecker und wirken in der Hand sehr hochwertig. Leider ist die Akkulaufzeit nicht so geil, die Motorola-Mitarbeiter teilten uns eine Laufzeit von ungefähr einem Tag mit. Wer aber damit klarkommt, wird sich das Gerät vielleicht für 249 Euro zulegen.

[embedvideo id=“a_qbWAvoK7g“ website=“youtube“]

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Alex

    5. September 2014 at 14:27

    Die Moto 360 gefällt mir sogar doch noch nen Ticken besser als die von LG, wobei ich die natürlich auch nicht schlecht finde.

    P.s. ich hab nur wieder drauf gewartet, dass ich höre „unter der Haube“ ;D …

  2. pj

    5. September 2014 at 14:37

    die moto 360 hat keinen snapdragon prozessor! es ist ein „ti omap 3″…

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      6. September 2014 at 09:43

      Sorry, war schon fast aus Gewohnheit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt